HSC rund ums Weihnachtsfest weiter aktiv

Die Fußballer sind zwar in ihre wohlverdiente Winterpause gegangen, ein Ende der Aktivitäten des größten Holzwickeder Sportvereins, des HSC, in den noch verbleibenden Tagen in diesem Jahr bedeutet dies jedoch nicht. Neben diversen Advents- und Weihnachtsfeiern der verschiedenen Abteilungen und Mannschaften hat der HSC bis zum Jahreswechsel noch mehrere Veranstaltungen von  Bedeutung für den gesamten Verein auf dem Programm.

Weihnachtsbaumverkauf

So gibt es am kommenden Freitag (18.12.) von 17 und am Samstag von 10 Uhr an wieder einen  Weihnachtsbaumverkauf auf der Haarstrang-Sportanlage an der Unnaer Straße im Ortsteil Opherdicke. Frisch geschlagene Edel- und Nordmanntannen werden wie in den Vorjahren zu günstigen Preisen angeboten und auf Wunsch auch nach Hause geliefert.

Adventsfenster

Am Tag vor dem Heiligen Abend, also am 23. Dezember, öffnet sich um 19 Uhr erneut das Adventsfenster im HSC-Vereinsheim „Ballhaus“ im Montanhydraulik-Stadion. Bei Glühwein und Würstchen werden gemeinsam weihnachtliche Lieder gesungen und von den beiden Aufsichtsratsmitgliedern des Vereins, Jenz Rother und Gerd Kolbe, besinnliche und humorvolle Geschichten vorgetragen.

Silvesterwanderung

Und am letzten Tag des Jahres (31.12.) geht es um 10 Uhr auf dem  Vorplatz des Montanhydraulik-Stadions auf die Silvesterwanderung, die wiederum den Hof von Wilhelm Riedel in Hengsen zum Ziel hat. Dort können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Grünkohl stärken. Anmeldungen sind noch kurzfristig bei Günter Schütte (T. 0 23 03 8 12 74), Susanne Werbinsky (T. 0 23 01 1 21 09) oder Heinz Hemmerich (T. 0 23 01 26 60) möglich.

HSC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv