HSC-Gesundheitssport: Neuer Vormittagskurs „Gesundes Gerätetraining“

HSV-Geschäftsführerin Susanne Werbinsky (l.) und Susi Foutiadou (Kursleiterin) mit ihren Töchtern Michaela und Stella freuen sich auf das neue Gesundheitssport-Ladenlokal. (Foto: Peter Gräber)
Neuer Vormittagskurs Gesundes Gerätetraining: Susanne Werbinsky (l.) und Susi Foutiadou (Kursleiterin) mit ihren Töchtern Michaela und Stella vor dem HSC-Point.  Foto: Peter Gräber)

Die Vormittagskurse „Gesundheitsorientiertes Gerätetraining“ im HSC-Point an der Hauptstraße 28 sind stark gefragt. Aus diesem Grund möchte der HSC-Gesundheitssport sein Angebot erweitern. Unter der Leitung von Susanne Fotiadou wird es einen weiteren Kurs ab Montag (1. Februar) in der Zeit von 10 bis 11 Uhr geben.

Gerätetraining ist mehr als Hanteln heben, versichert Gesundheitssportleiterin Susanne Werbinsky. „Das Gerätetraining hilft, Muskelmasse zu erhalten oder aufzubauen. Frauen verlieren übrigens schneller als Männer an Muskeln. Knochen werden durch den Trainingsreiz gestärkt und das beugt Osteoporose vor.“  Das Training stimuliert den Stoffwechsel  und reguliert den Blutdruck. In einem abwechslungsreichen Gruppentraining mit funktionellen Übungen an hydraulischen Geräten können Muskeln gestärkt, Bänder und Sehen gekräftigt werden. Der Spaß beim Training in der Gruppe kommt als wichtiger Faktor noch hinzu, denn in der Gemeinschaft macht Sport noch mehr Spaß und trägt dazu bei, die eigene Fitness ausdauernd zu erhalten.

Das Training findet unter fachlicher Anleitung, der durch den Landessportbund NRW ausgebildeten HSC-Übungsleiterin statt. Eine persönliche Beratung und Information zu den Kursen des HSC-Gesundheitssports findet immer freitags von 10-12 Uhr im HSC-Point an der Hauptstr. 28 in Holzwickede statt. Dort können Interessierte auch das aktuelle Programmheft der Gesundheitssportabteilung des HSC erhalten. Weitere Info unter T. 0 23 01 1 21 09.

HSC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv