Holzwickeder Feuerwehr weiter im Dauereinsatz

Die Feu­er­wehr der Gemeinde war auch noch in der Nacht und bis zum frühen Morgen heute (19. Januar) im Ein­satz, um Sturm­schäden im Gemein­de­ge­biet zu besei­tigen:

Ins­ge­samt vier Ein­sätze wurden in der Haupt-, Josef- und Stein­straße sowie Hilgenbaum/​Massener Straße gefahren, wie Wehr­leiter Enrico Bir­ken­feld dazu mit­teilt. Außerdem rückte die Feu­er­wehr gegen 3.30 Uhr zu einem Feu­er­alarm aus, der sich am Ein­satzort jedoch als Fehl­alarm ent­puppte.

Am Frei­tag­nach­mittag gegen 16.39 Uhr musste die Feu­er­wehr der Gemeinde dann auch zu einem Feu­er­alarm in der Wil­helm­straße aus­rücken. Auch hier han­delte es sich um einen feh­ler­haften Alarm eines Heim­rauch­mel­ders, wie sich her­aus­stellte. Da die Bewohner abwe­send waren, ver­schafften sich die Ein­satz­kräfte Zugang zur Woh­nung, um diese auf mög­liche Brand­herde zu kon­trol­lieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.