Holzwickeder bei Sturz mit Rad verletzt

Ein 66-jähriger Holzwickeder wurde am Mittwoch (22.10.) bei einem Sturz mit seinem Fahrrad auf dem Ruhrradweg verletzt.

Nach Angaben der Polizei befuhr der Holzwickeder den Ruhrradweg gegen 14.30 Uhr von Schwerte aus in Richtung Fröndenberg. Etwa in Höhe der Schwerter Straße rutschte er ohne Fremdeinwirkung auf verschmutzter Fahrbahn aus und stürzte. Er zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus geflogen werden musste.

Glücklicherweise trug er einen Fahrradhelm, so dass er keine Kopfverletzungen davontrug.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.