Historischer Verein macht alte Karten öffentlich zugänglich

Diese und alle anderen alten Karten hat der Historische Verein jetzt im Internet öffentlich zugänglich gemacht. (Repro: Kreis Unna)

Diese und alle anderen alten Karten von Regina Jauer hat der Historische Verein jetzt im Internet öffentlich zugänglich gemacht. (Repro: Kreis Unna)

Der Historische Verein hat die aus einer Spende von Regina Jauer stammenden alten Karten der Gemeinden Holzwickede, Opherdicke und Hengsen in einem ersten Schritt ohne weitere Bearbeitung öffentlich zugänglich gemacht.

Zu erreichen sind die Karten über die Internetseite des Historischen Vereins:  http://www.geschichtswerkstatt-holzwickede.de/148/

Wie Andreas Heidemann vom Historischen Verein mitteilt, sind die Karten zum Teil sehr groß (100 Megapixel), so dass es auf einzelnen Geräten zu Problemen bei der Anzeige kommen kann. Der Historische Verein arbeitee jedoch an einer Lösung, diese Kartenbilder ähnlich Open-Street-Maps oder Google Maps effizient und in verschiedenen Vergrößerungsstufen verfügbar zu machen.

Wer hier mit seinem Know-How und etwas Zeit helfen möchte, wendet sich bitte per E-Mail unter folgender Adresse info@geschichtswerkstatt-holzwickede.de an den Historischen Verein wenden.

Weitere Arbeit kommt auf die Hobby-Historiker bei der thematischen Aufbereitung der Karten zu. „Alle interessierten Leser sollten verstehen können, was auf den Karten abgebildet ist“. meint Andreas Heidemann. „Daher muss eine erläuternde Legende erstellt werden.“ Auch dafür sucht der Verein noch Helfer mit Kenntnissen aus dem Katasterwesen. Auch sie können sich unter der genannten E-Mail-Adresse beim Historischen Verein melden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.