Schlagwort: Historischer Verein

Heimatstube öffnet Adventsfenster

Der Historische Verein lädt zum öffentlichen Adventsfenster an der Heimatstube am kommenden Samstag (7. Dezember), ab 19 Uhr, ein. Über möglichst viele Gäste würde sich die Mitglieder des Historischen Vereins freuen. Sie wollen den Abend mit selbstgebackenen Plätzchen, Glühwein, Geschichten und Adventsliedern stimmungsvoll gestalten.

Tags darauf, am Sonntag (8. Dezember) ist die Heimatstube dann auch in der Zeit von 14.30 bis 17 Uhr zum letzten Mal in diesem Jahr geöffnet.

Termin: Samstag (7. Dezember), 19 Uhr, Dorfstr. 29a

Ger Historische Verein hatte am Tag der Deutschen Einheit nach mehreren Jahren Pause erstmals wieder zu einem Schnadegang eingeladen: Start der Teilnehmer in Opherdicke. (Foto: Historischer Verein)

Schnadegang des Historischen Vereins führte zum Caroliner Erbstollen

Nach längerer Pause hat der Historische Verein Holzwickede in diesem Jahr erstmals wieder einen Schnadegang unter der bewährten, fachkundigen Leitung seines Mitglieds Herbert Schwarz veranstaltet. Am Tag der Deutschen Einheit (3.10.) haben die Teilnehmer der Opherdicker Grenze ab Altendorf bis zur Holzwickeder Grenze zu Unna-Massen am Mundloch des Caroliner Erbstollens ihre Aufmerksamkeit gewidmet.

Weiterlesen

Historischer Verein bittet zum Schnadegang

Der Historische Verein lädt alle interessierten Bürger zum Schnadegang ein. Am Samstag, 5. Oktober treffen such die Teilnehmer in Opherdicke um 13 Uhr am Parkplatz an der Mauer von Haus Opherdicke. Von dort führt der zwei- bis zweieinhalbstündiger Spaziergang entlang der Grenze zu Billmerich und Massen. Am Ziel erwartet die Schnadegänger ein kleines Picknick und ein Blick in den Caroliner Erbstollen.

Wie schon bei den früheren Schnadegängen wandern die Teilnehmer auch diesmal unter der fachkundigen Leitung des Vereinsmitglieds Herbert Schwarz. Nach dem Schnadegang bieten der Historische Vereins auch eine Rückfahrmöglichkeit zum Startpunkt in Opherdicke an.

Die Teilnahme an Schnadegang und Picknick ist kostenlos. Der Verein bittet lediglich zur besseren Koordination um vorherige Anmeldung unter Tel. 47 41 oder per E-Mail unter schnadegang@in-howi.de.

  • Termin: Samstag (5. Oktober), 13 Uhr, Parkplatz draußen vor Haus Opherdicke
Das Foto zeigt die Vertreter des Pomologen- , Imker- und Historischen Vereins sowie die Schäferin Michaela Schultz-Franck nach der Pflanzaktion der Dudenrother Knorpelkiirsche (Foto: Kai Kolodziej/EGLV)

Dudenrother Knorpelkirsche: Obstbaum des Jahres an der Emscherquelle gepflanzt

Die Natur kehrt an die Ufer der renaturierten Emscher zurück. Zugegeben, manchmal hilft die Emschergenossenschaft dabei auch etwas nach. So wie am Wochenende am Emscherquellhof in Holzwickede: Gemeinsam mit dem Pomologenverein NRW, Vertretern des Historischen Vereins Holzwickede, dem Imkerverein und der Schäferin Michaela Schultz-Franck hat die Emschergenossenschaft dort den "Obstbaum des Jahres" pflanzen lassen: Es ist ein Süßkirsch-Baum (Dudenrother Knorpelkirsche).

Weiterlesen

Kritisch.

Unabhängig.

Meinungsfreudig.

Kontakt

Folgen Sie uns