Haus Opherdicke lockt Kulturbeflissene über Ostertage zum Besuch

Reproduktion, Oskar Kurt Döbrich
Bilder von Oskar Kurt Döb­rich sind zur­zeit auf Haus Opher­dicke zu sehen. (Foto: Kreis Unna)

(PK) Wer nicht nur Oster­eier ver­stecken, suchen und essen möchte, kann sich auf den Weg zu den Aus­stel­lungs­häu­sern des Kreises machen. Sowohl Haus Opher­dicke als auch Schloss Cap­pen­berg locken mit aktu­ellen Bil­der­schauen.

Wer sich für die im März eröff­nete Aus­stel­lung „Oskar Kurt Döb­rich – Das Leben als große Wan­de­rung“ auf Haus Opher­dicke in Holzwickede inter­es­siert, ist von Kar­freitag bis Oster­montag, 3. bis 6. April, herz­lich will­kommen. Zeit zum Besuch der Räume an der Dorf­straße 29 ist jeweils von 10.30 bis 17.30 Uhr. Wer vor oder nach dem Kunst­ge­nuss etwas zur Stär­kung braucht, kann einen Abste­cher ins Kul­tur­café mit leckerem Kuchen und schönem Blick ins Ruhrtal machen.

Im Norden des Kreises mit weitem Blick in die Region lockt Schloss Cap­pen­berg. Hier zeigen die Aus­stel­lungs­ma­cher des Kreises „Im Rausch der Farben“. Zu sehen sind Arbeiten von Mehmet Güler. Die Aus­stel­lung ist an allen Oster­tagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Rechzeitig fürs Osternest: Kulturgenuss verschenken

Und wer noch auf der Suche nach einem Oster-Geschenk sein sollte, der wird beim Kreis Unna eben­falls fündig: Ein Besu­cher­ticket öffnet ein Jahr lang beliebig oft die Tür zu zeit­ge­nös­si­schen Kunst­aus­stel­lungen in histo­ri­schem Ambi­ente.

Das Ticket hat Scheck­kar­ten­format und ist in drei Vari­anten erhält­lich: Einmal für die Aus­stel­lungen auf Haus Opher­dicke in Holzwickede, zum Zweiten für die eben­falls vom Kreis prä­sen­tierten Kunst­schauen auf Schloss Cap­pen­berg in Selm. Last but not least bietet der Kreis noch eine Kom­bi­karte an, die zum Besuch beider Aus­stel­lungs­häuser berech­tigt.

Das Jah­res­ticket für ein Aus­stel­lungs­haus kostet 20 Euro, die Kom­bi­karte ist für 30 Euro zu haben. Die nicht über­trag­baren Karten gelten ab dem Erwerbs­datum für ein Jahr.

Erworben werden können die Karten für den kul­tu­rellen Mehr­fach­ge­nuss an der Kasse von Haus Opher­dicke bzw. Schloss Cap­pen­berg.

Wei­tere Infor­ma­tionen zu den Aus­stel­lungen oder den Ein­tritts­preisen gibt es unter www.kreis-unna.de, Such­be­griff Aus­stel­lungen.

Haus Opherdicke


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv