Es ist angerichtet. Ballhaus-Vereinswirt Torsten Potyka (r.) wird am 26. Oktober seine Gäste wieder kulinarisch verwöhnen. (Foto: privat)

Grünkohl und Derby im Ballhaus

Es ist angerichtet. Ballhaus-Vereinswirt Torsten Potyka (r.) wird am 26. Oktober seine Gäste wieder kulinarisch verwöhnen. (Foto: privat)
Es ist angerichtet. Ballhaus-Vereinswirt Torsten Potyka (r.) wird am 26. Oktober seine Gäste wieder kulinarisch verwöhnen. (Foto: privat)

Herbstzeit ist Grünkohlzeit. Der Vereinswirt des Holzwickeder Sport Clubs (HSC), Torsten Potyka, verwöhnt am Samstag, 26. Oktober ab 18 Uhr alle Gäste des Ballhauses im Montanhydraulik-Stadion (Jahnstraße 7 Holzwickede) mit deftigem Grünkohl, Kassler, Mettwurst, Salz- und Bratkartoffeln. Und zwar nicht „durcheinander“ gemischt, sondern alles schön extra.

Eine Mitgliedschaft beim HSC ist nicht notwendig – jeder kann zum Schlemmen kommen. „Grünkohl und Beilagen satt“ kosten 11,90 Euro pro Person. Eine vorherige Anmeldung bei Torsten Potyka unter Tel. 0173 8 52   14 23 ist erforderlich. Viele werden das Grünkohlessen auch mit Fußball verbinden: Bereits am Nachmittag um 14.30 Uhr öffnet das Ballhaus – um 15.30 Uhr kann dann live das große Revierderby zwischen Schalke und Dortmund geschaut werden.

  • Termin: Samstag (26. Oktober), ab 18 Uhr, Ballhaus Montanhydraulikstadion, Jahnstr. 7

HSC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv