Verkehrsbeeinträchtigungen durch zwei neue Baustellen in Gemeindemitte

Die Gemeinde Holzwickede eröffnet kom­menden Montag (7. Oktober) zwei neue Bau­stellen in der Orts­mitte, die zu Ver­kehrs­be­ein­träch­ti­gungen führen werden:

Die Firma Swie­telsky-Faber GmbH wird am Montag die Schlauch­liner in der Steh­fen­straße, zwi­schen der Ein­fahrt Rewe und Nord­straße bis in die Rausinger Straße hinein, in den öffent­li­chen Kanal ein­ziehen. Die Steh­fen­straße und die Rausinger Straße sind in diesem Bereich dann für vor­aus­sicht­lich drei Tage halb­seitig gesperrt. Die Zufahrt zur Nord­straße ist von beiden Straßen aus dann nicht mehr mög­lich. Eine Umlei­tung wird aus­ge­schil­dert. Außerdem bittet die Gemeinde darum, an diesem Tag den Abwas­ser­ab­fluss deut­lich ein­zu­schränken. Die aus­füh­rende Firma wird die Anwohner auch noch mit Ein­wurf­zet­teln infor­mieren.

Eben­falls am Montag wird die Firma Lobbe zwi­schen der Bahn­hof­straße 11 und Haus­nummer 45 ins­ge­samt zehn Schächte des Misch­was­ser­kanal sanieren. Der Ver­kehr wird vor­aus­sicht­lich vier Tage mit einer Bau­stel­len­ampel gere­gelt. Bei den Sanie­rungs­ar­beiten han­delt es sich um die Erneue­rung von Steig­eisen, des Gerinnes und des Auf­trittes. Einige Schächte werden mit Mörtel abge­dichtet und neu beschichtet.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.