Überbrachten Glückwünsche, v.l.: Gundolf Walaschewski, Rolf Kühle, Bürgermeisterin Ulrike Drossel, Günter Schütte und Pfarrer Philipp Reis. (Foto: HSC)

Glückwünsche für 80-jährigen Rolf Kühl

Überbrachten Glückwünsche, v.l.: Gundolf Walaschewski, Rolf Kühle, Bürgermeisterin Ulrike Drossel, Günter Schütte und Pfarrer Philipp Reis. (Foto: HSC)
Überbrachten Glückwünsche, v.l.: Gundolf Walaschewski, Rolf Kühle, Bürgermeisterin Ulrike Drossel, Günter Schütte und Pfarrer Philipp Reis. (Foto: HSC)

Jahrzehntelang war Rolf Kühl führend im Schiedsrichterwesen und dabei als Schiedsrichterobmann des Kreises Dortmund, des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW) und des Westdeutschen Fußballverbandes in verantwortlicher Position, am Donnerstag (16. Januar) vollendete er an seinem Wohnort Holzwickede das 80. Lebensjahr.

In seinem Haus im „Reiche des Wassers“ nahm Kühl zahlreiche Glückwünsche entgegen, so von Holzwickedes Bürgermeisterin Ulrike Drossel, von Gemeindepfarrer Philipp Reis und vom FLVW-Präsidenten Gundolf Walaschewski. Der Holzwickeder Sport Club übermittelte seine Glückwünsche durch Geschäftsführer Günter Schütte sowie Heinz Hemmerich, der bei den Oberliga-Heimspielen des HSC die Schiris betreut.

HSC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv