Derder Löschzug 1 wurde am Freitagabend zur Wickeder Straße alarmiert: Ein mutmaßlich defekter Kamin hatte zu einer erhöhten CO2-Konzentration in einem Gebäude geführt. (Foto: Feuerwehr Holzwickede)

Gasalarm an der Wickeder Straße unterbricht abrupt Jahresdienstbesprechung des Löschzugs 1

Derder Löschzug 1 wurde am Freitagabend zur Wickeder Straße alarmiert: Ein mutmaßlich defekter Kamin hatte zu einer erhöhten  CO2-Konzentration in einem Gebäude geführt. (Foto: Feuerwehr Holzwickede)
Derder Löschzug 1 wurde am Freitagabend zur Wickeder Straße alarmiert: Ein mutmaßlich defekter Kamin hatte zu einer erhöhten CO2-Konzentration in einem Gebäude geführt. (Foto: Feuerwehr Holzwickede)

Gasalarm in einem Haus an der Wickeder Straße: Am Freitagabend (20.1.) gegen 21 Uhr rückte der Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr Holzwickedes aus, nachdem ein Rauchmelder in der Wohnung aufgrund einer erhöhten CO2-Konzentration ausgelöst hatte. Mutmaßliche Ursache dafür war ein defekter Kamin.

Nach ihrem Eintreffen wurde die Wohnung nach einer Kontrolle quer gelüftet, so Einheitsführer Jens Preetz. Danach wurden insgesamt sechs Personen aus dem Gebäude von den Helfern der Feuerwehr und des Rettungsdienstes betreut und versorgt. „Wir haben dann vor Ort eine Blutgasanalyse durchführen“, so Preetz. Alle Personen konnten danach in der Wohnung verbleiben.“

Blutgasanalyse bei sechs Bewohnern durchgeführt

Außerdem forderte die Feuerwehr den Bezirksschornsteinfeger zur Überprüfung des Kamins angefordert, dessen Betrieb auch ist nach Abschluss weiterer Überprüfungen untersagt worden ist.

Kleine Randnotiz: Die zeitgleiche Jahresdienstbesprechung des Löschzuges 1 am Freitagabend wurde durch diesen Einsatz abrupt beendet: Die Mitglieder wollten gerade zum gemütlichen Teil mit Abendessen übergehen, als der Gasalarm ausgelöst wurde und sie zur Wickeder Straße ausrücken mussten.

Nächtlicher Einsatz im Seniorenheim Caroline

In der Nacht zum heutigen Sonntag (22. Januar) wurde die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde erneut alarmiert: Dieses Mal rückten beide Löschzüge der Feuerwehr Holzwickede zu einem Feueralarm an der Carolinenallee aus. Vor Ort stellte sich dann heraus: Ein Bewohner des dortigen Seniorenhauses hatte versehentlich den Feueralarm ausgelöst. Nach gründlicher Überprüfung stellten die Einsatzkräfte die Brandmeldeanlage zurück und konnten wieder abrücken.

Carolinenallee, Feuerwehr, Wickeder Straße


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-Mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv