Fritten & Innovation digital: Thema ist der „Einkaufspool“

Um die Vorteile eines Einkaufspools geht es Mittwoch, 20. Januar, von 11.30 bis 13 Uhr im Rahmen der beliebten Reihe „Fritten & Innovation“, zu der das Team der Wirtschaftsförderung Kreis Unna Unternehmensvertreterinnen und -vertreter aus den zehn Städten und Gemeinden des Kreises einlädt. Die Veranstaltung findet online statt. Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei.

Bürobedarf, Strom, Sprit für den Dienstwagen oder die Hilfe einer Übersetzerin: Der gemeinsame Einkauf von Produkten und Dienstleistungen in einem so genannten Einkaufspool bietet Unternehmen zahlreiche Vorteile: Durch die Bündelung der Bedarfe lassen sich beispielsweise Kosten sparen und Einkaufsprozesse
optimieren.

Wie das genau funktioniert, stellt Ingrid Lange, Geschäftsführerin der byNIRO GmbH, anhand des Einkaufspools des Netzwerkes Industrie RuhrOst e. V. vor. Im Anschluss an den Vortrag können die Teilnehmenden ihre Erfahrungen wieder bei einer Portion „Marzipan-Fritten“ austauschen.

Anmeldungen sind bis zum 10. Januar unter veranstaltung@wfg-kreisunna.de möglich. Die Veranstaltung findet über MS Teams statt. Die Zugangsdaten erhalten die Teilnehmenden mit der Anmeldebestätigung.
Die Veranstaltung wird im Rahmen des Projektes „Wissen schafft Erfolg“ durchgeführt. Sie wird gefördert aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes NRW.

  • Termin: Mittwoch, 20. Januar, 11.30 bis 13 Uhr, online nach Anmeldung

WFG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv