Der Mainzer Politologe und Vortragsprofi Ingo Espenschied bietet die multimediale interaktive Zeitreise DOKULIVE online an. (Foto: Freundeskreis)

Freundeskreis und VHS laden zum Online-Vortrag ein: „Quo Vadis, Europa?“

Der Mainzer Politologe und Vortragsprofi Ingo Espenschied bietet die multimediale interaktive Zeitreise DOKULIVE online an. (Foto: Freundeskreis)
Der Mainzer Politologe und Vortragsprofi Ingo Espenschied bietet die multimediale interaktive Zeitreise DOKULIVE online an. (Foto: Freundeskreis)

Der Freundeskreis Holzwickede-Louviers hat die Bedeutung Europas nicht aus dem Auge verloren. Bedingt durch die Pandemie lädt er jetzt erstmals zusammen mit der VHS Unna zu einem Online-Vortrag ein: „Quo Vadis, Europa? – 70 Jahre Europa, eine Bilanz und Ausblick“.

Bürokraten, Lobbyisten oder Gesetze über krumme Gurken. Das ist das Bild, das viele mit der Europäischen Union verbinden. Doch wie ist das gemeinschaftliche Europa wirklich? Warum, von welchen Persönlichkeiten und mit welchen Intentionen wurde es vor 70 Jahren geschaffen? Wie funktioniert es heute, und wie ist seine Zukunft in Zeiten von Globalisierung, Populismus und Brexit zu bewerten?

Diese Fragen beantwortet der Mainzer Diplom-Politologe Ingo Espenschied in seinem digitalen Vortrag DOKULIVE_online am Donnerstag, 12. November, um 19.30 Uhr.

Vor 70 Jahren, am 9. Mai 1950, schlug der französische Außenminister Robert Schuman die Schaffung eines gemeinsamen Marktes für Kohle und Stahl vor. Der sogenannte Schuman-Plan markierte einen Wendepunkt in den deutsch-französischen Beziehungen und die Geburtsstunde der heutigen Europäischen Union.

Geplant war eigentlich Präsenzveranstaltung

Die VHS und der Freundeskreis Holzwickede Louviers hatten die multimediale Zeitreise zum 70-jährigen Jubiläum des Schuman-Plans als Präsenzveranstaltung vorgesehen. Aufgrund der Auflagen zum Corona-Schutz wird der Vortrag jetzt jedoch als digitaler Vortrag durchgeführt.

Der Vortragsprofi Ingo Espenschied bietet den Zuhörern eine multimediale Zeitreise und Informationen per interaktivem Live-Stream an. DOKULIVE_online ist spannend, lebendig und interaktiv. Per Live-Stream spricht Espenschied direkt zu seinen Zuschauern, via Chat geht er unmittelbar auf ihre Fragen ein.

Der Live-Kommentar wird multimedial begleitet durch Fotos, Videos, Grafiken oder Zeitzeugeninterviews.

Kostenfreie Anmeldung

Interessierte Personen können sich beim Freundeskreis kostenfrei anmelden und bekommen einen Link für die live durchgeführte Veranstaltung per E-Mail zugesandt. Voraussetzung für die kostenfreie Teilnahme ist ein Computer mit stabiler Internetverbindung und Lautsprecher, um dem Vortrag zu folgen. Für Fragen und Austausch sind ein Mikrofon und eine Kamera notwendig.

Anmeldungen nimmt der Freundeskreis unter Tel. 91 28 30 oder per E-Mail unter info@hallo-salut.de entgegen.

  • Termin: Donnerstag, 12. November, 19.30 Uhr, DOKULIVE online (nach Anmeldung)

Freundeskreis, VHS, Vortrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv