Freundeskreis bittet zum Vortrag: „Deutschland – 25 Jahre nach dem Mauerfall“

Mainzer Journalisten und Politologen Ingo Espenschied

Der Mainzer Journalist und Politologe Ingo Espenschied hält einen Vortrag zum Thema „Deutschland in Europa: 25 Jahre Deutsche Einheit“ im Forum des Schulzentrums. (Foto: Agentur)

„Deutschland in Europa: 25 Jahre Deutsche Einheit“ — zu einem Vortrag im Doku-Live-Format des Mainzer Journalisten und Politologen Ingo Espenschied mit diesem Thema lädt der Freundeskreis Holzwickede-Louviers ein.

Mehr als 25 Jahre nach dem Mauerfall stellt sich unweigerlich die Frage nach dem Erfolg der Deutschen Wiedervereinigung. Zahlreiche aktuelle Untersuchungen und Statistiken zeichnen ein überwiegend positives Bild.

Auf individueller Ebene jedoch ist die Wahrnehmung oft noch eine andere. Was ist also wirklich gelungen? Welche Hoffnungen wurden enttäuscht und warum? Haben es die beiden deutschen Staaten nach 40 Jahren der Trennung wirklich geschafft, zu einer geeinten Nation zusammenzuwachsen? Und wie bewerten unsere Nachbarn das große wiedervereinigte Deutschland an ihrer Seite?

Das Schicksal Deutschlands war, ist und bleibt auch in Zukunft von zentraler Bedeutung: nicht nur für die Deutschen selbst, sondern für den gesamten europäischen Kontinent.

In der neuen Produktion eines Doku-Live-Formats stellt sich der Mainzer Journalist und Politologe Ingo Espenschied dem Thema. Auf innovative Art mit modernster Technik und seinem Live-Vortrag vor Ort beantwortet er Fragen wie „Wie lassen sich die revolutionären Ereignisse der Jahre 1989/90 erklären und was können wir daraus für die Zukunft lernen?“ Denn der Blick auf die deutsche Wiedervereinigung verdeutlicht: Das Schicksal Deutschlands ist und war unzertrennlich mit dem Schicksal Europas verbunden.

Neben dem Live-Vortrag kommt aufwändige Technik zum Einsatz unter Verwendung eines innovativen Medienmixes wie Fotos, Videos, Interviews, Animationen u.v.m.. In Kooperation mit der VHS Unna-Fröndenberg-Holzwickede lädt der Freundeskreis Holzwickede-Louviers e.V. am Mittwoch (14. September), um 20 Uhr in das Forum ein. Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Der Eintritt beträgt drei Euro, Jugendliche, Studenten, Schüler und Auszubildende haben freien Eintritt. Für Getränke ist gesorgt.

  • Termin: Mittwoch, 14. September, 20 Uhr, Forum Schulzentrum, Opherdicker Str. 44
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.