Französische Kulturtage: Vortrag über Kurtisanen und Vorlesewettbewerb

Kurtisane Freundeskreis Kulturtage
Die Kurtisane – ein französisches Phänomen. (Foto: Freundeskreis)

Gleich zwei Veranstaltungen finden morgen im Rahmen der 2. Französischen Kulturtage in der Emschergemeinde statt.

Zu einem Vortrag „Die Kurtisanen – ein französisches Phänomen“ von Suzanne Bohn in französischer Sprache über das Kurtisanentum lädt der Freundeskreis Holzwickede-Louviers um 20 Uhr in das evangelische Gemeindehaus ein.

Bildhauer wie Tizian inspirierten sie zu Meisterwerken, die Oper besingt sie. Literaten erlagen ihrer  magischen Faszination und ihrer raffinierten Verführungskunst. Ihre Existenz verdanken sie der ebenso alten wie unerschütterlichen Erkenntnis „Die Frau gefällt, der Mann zahlt!“ Das Kurtisanentum erstreckt sich vom Zweiten Kaiserreich bis zum 1. Weltkrieg. Über 50 Jahre bestimmen sie Frankreichs Bild und (Ver-)Ruf im Ausland. Mit eben dieser Blütezeit befasst sich die Referentin Suzanne Bohn und analysiert den soziokulturellen Hintergrund des Phänomens, das aus Paris das Epizentrum der Lust und der Ausschweifungen werden ließ.

  • Termin: Donnerstag, 29. Januar, 20 Uhr (Einlass: ab 19.30 Uhr), ev. Gemeindehaus. Eintritt frei. Anmeldung nicht erforderlich. Getränke werden angeboten.

Auch der diesjährige französische Vorlesewettbewerb, den das Clara-Schumann-Gymnasium mit Unterstützung des Freundeskreis Holzwickede-Louviers e.V. durchführt, findet morgen während der 2. Französischen Kulturtage statt. Zur Ausscheidungsrunde treffen sich Schülerinnen und Schüler mit der Jury und interessierten Gästen um 15 Uhr Schülercafé des CSG. Die drei Besten werden vom Freundeskreis mit einer Louviersfahrt und Buchpreisen ausgezeichnet.

  • Termin: Donnerstag, 29. Januar, 15 Uhr, Schülercafé des CSG. Eintritt frei. Anmeldung nicht erforderlich.

Freundeskreis, Kulturtage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv