Erfolgreiches Kreisturnier: Nachwuchs des Judo Clubs Holzwickede fährt Erfolge ein

Der erfolgreiche Judo-Nachwuchs des JCH. (Foto: privat)

Der erfolg­reiche Judo-Nach­wuchs des JCH. (Foto: privat)

Zum letzten Tur­nier des Kreis Unna-Dort­mund-Hamm in 2015 schickte der JCH 18 Nach­wuchs­kämpfer der U9, U12 und junge Ath­leten der U15 nach Pelkum, auf die Wett­kampf­matte.

Für einige Kämpfer und Kämp­fe­rinnen war es das erste offi­zi­elle Tur­nier und ent­spre­chend nervös waren die Jungen und Mäd­chen. Aber angetan von der freund­li­chen und vor­weih­nacht­li­chen Stim­mung und einem moti­vie­renden Trai­ner­team, zeigten sich die Nach­wuchs-Judoka in guter Form und mit tollen, enga­gierten Lei­stungen, wurden span­nende Kämpfe gezeigt. Spaß stand an erster Stelle bei diesem Tur­nier und Wett­kampf­erfah­rung sam­meln, aber die JCH Sportler zeigten von Beginn, dass man auch zum Gewinnen gekommen war und so wurden ins­ge­samt sieben erste Plätze, vier zweite Plätze, fünf dritte und zwei Mal ein fünfter Platz erkämpft.

Erste Plätze in der u9/​u12 erkämpften sich Vik­toria Berger, David Busch­mann, Ange­lina Mai­singer, Jaron Schankat, Tobias Rei­necke. Den zweiten Platz sicherten sich Simon Matzek und Jona Rabe Dritte Plätze erreichten Leandro Scher­lich, Tom Schulte, Patrick Laus­mann, Fabi­enne Jacobi, Samuel Trom­peter. Fünfte Plätze gingen an Fabian Matzek, Ricardo Trom­peter.

Bei der u15 gingen erste Plätze Hassan Dja­ma­ledin /-46 kg, Yvo Morkis /-37kg, zweite Plätze haben errungen Tjaven Nentwig /​‑55kg und Kjiell Schwientek /-60kg. Jetzt gilt es den Schwung aus den Erfolgen mit­zu­nehmen ins neue Jahr, intensiv zu trai­nieren, um auch im näch­sten Jahr wieder Erfolge zu feiern.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.