Ein Jahr Datenschutz-Grundverordnung: WFG zieht mit Unternehmen Zwischenbilanz

Vor fast genau einem Jahr trat am 25. Mai die Daten­schutz­Grund­ver­ord­nung (DSGVO) in Kraft. Damit ver­bunden waren erheb­liche Ände­rungen für die Daten­schutz­praxis in den Unter­nehmen. Für die Wirt­schafts­för­de­rung Kreis Unna (WFG) Anlass genug, um am Dienstag, 28. Mai, mit Unter­nehmen und dem Daten­schutz­be­auf­tragten des Kreises, Eric Janzen, auf aktu­elle Daten­schutz­Ent­wick­lungen und jüngste gericht­liche Daten­schutz-Urteile zu blicken.

Zusätz­lich können sich die Teil­nehmer zu bis­lang gemachten Erfah­rung aus­tau­schen und so von­ein­ander pro­fi­tieren. Die Ver­an­stal­tung „Ein Jahr DSGVO – Rück- und Aus­blick“ findet statt am Dienstag, 28. Mai von 16 bis 18 Uhr im Kreis­haus, Frei­herr-vom-Stein-Saal, Friedrich-Ebert-Str.17 in Unna. Eric Janzen wird die Ver­an­stal­tung mit einem Impuls­vor­trag ein­leiten. Im Anschluss findet der Aus­tausch an meh­reren mode­rierten The­men­ti­schen statt.

Anmel­dungen sind bis zum 20. Mai mög­lich per E‑Mail an veranstaltung@wfgkreis-unna.de. Die Ver­an­stal­tung ist für die Teil­neh­menden kosten­frei.

  • Termin: Dienstag (28. Mai), 16 bis 18 Uhr, Kreis­haus, Fried­rich-Ebert-Str. 17 in Unna

WFG Kreis Unna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv