Dringend Tagesmütter und Tagesväter in Holzwickede gesucht

Der Kreis sucht in Holzwickede Tagesmütter und Tagesväter: Auch das Vorlesen gehört zu den vielfältigen Aufgaben einer Tagesmutter bzw. eines Tagesvaters.  (Foto: Dennis Treu / Kreis Unna)

Der Fach­be­reich Jugend und Fami­lie des Krei­ses Unna sucht in Holzwicke­de drin­gend Tages­müt­ter und Tages­vä­ter: Auch das Vor­le­sen gehört zu den viel­fäl­ti­gen Auf­ga­ben bei der Kin­der­ta­ges­pfle­ge. (Foto: Den­nis Treu / Kreis Unna)

Es ist kein gewöhn­li­cher Job und sicher kei­ner, bei dem das Geld­ver­die­nen im Vor­der­grund ste­hen soll­te:  Der Fach­be­reich Fami­lie und Jugend des Krei­ses Unna sucht Frau­en und Män­ner, die in Holzwicke­de als Tages­mut­ter oder  Tages­va­ter tätig wer­den möch­ten.

Ins­ge­samt sechs Tages­müt­ter sind der­zeit im Auf­trag des Krei­ses Unna in Holzwicke­de tätig, erklärt Ste­pha­nie Käth­ler, die Ansprech­part­ne­rin für Inter­es­sen­ten beim Kreis. „Sie sto­ßen aller­dings lang­sam an ihre Gren­zen, denn der Betreu­ungs­be­darf in Holzwicke­de ist grö­ßer.“  Tages­müt­ter oder Tages­vä­ter sind gefragt, weil sie das wohl fle­xi­bel­ste Betreu­ungs­an­ge­bot für berufs­tä­ti­ge Eltern dar­stel­len. Betreu­ungs­zei­ten lie­gen eist in den Rand­zei­ten der Kin­der­gär­ten und Schu­len und kön­nen indi­vi­du­ell ver­ein­bart wer­den, erklärt Ste­pha­nie Käth­ler. Anders als bei Kin­der­gär­ten oder Schu­len ist die  Betreu­ung durch Tages­müt­ter oder Tages­vä­ter auch nicht an feste Stun­den­plä­ne gebun­den. Alles Vor­tei­le, auf die vie­le Berufs­tä­ti­ge, etwa im Schicht­dienst, drin­gend ange­wie­sen sind.

Ver­ant­wor­tungs­vol­le, schö­ne, manch­mal anstren­gen­de Auf­ga­be

Bil­dung, Erzie­hung und Betreu­ung – so lau­tet der Auf­trag für Tages­pfle­ge­müt­ter und Tages­pfle­ge­vä­ter. Sie beglei­ten Kin­der in ihrer Ent­wick­lung, för­dern sie indi­vi­du­ell und unter­stüt­zen sie dabei, die Welt zu erkun­den. Gera­de für die Jüng­sten wün­schen sich vie­le Eltern klei­ne Grup­pen mit einer festen Bezugs­per­son und einer fami­liä­ren Atmo­sphä­re.

Der All­tag in der Kin­der­ta­ges­pfle­ge folgt einem gere­gel­ten Ablauf, da feste Ritua­le gera­de für die Jüng­sten wich­tig sind. Gemein­sa­me Mahl­zei­ten und Zeit für den Mit­tags­schlaf ste­hen genau­so auf dem Plan wie Zeit zum Spie­len, Sin­gen und Erkun­den. Kin­der­ta­ges­pfle­ge ist eine ver­ant­wor­tungs­vol­le, schö­ne und manch­mal auch anstren­gen­de Tätig­keit. Betreut wer­den Kin­der bis zu einem Alter von 14 Jah­ren, meint Ste­pha­nie Käth­ler. „Aller­dings ist das Gros der zu betreu­en­den Kin­der schon aus dem U-3-Bereich.“

Kei­ne beson­de­re Aus­bil­dung, aber Qua­li­fi­ka­ti­ons­kurs nötig

Gesucht wer­den für die Kin­der­ta­ges­pfle­ge nicht nur Men­schen aus ein­schlä­gi­gen Berufs­fel­dern, bei­spiels­wei­se Erzie­he­rin­nen oder Päd­ago­gen. „Geeig­net sind auch alle ande­ren Per­so­nen, die eine gewis­se Ner­ven­stär­ke, Ein­füh­lungs­ver­mö­gen und Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent mit­brin­gen und Bedürf­nis­se von Kin­dern erken­nen kön­nen“, meint Ste­pha­nie Käth­ler. Zu den for­ma­len Vor­aus­set­zun­gen gehö­ren ein Schul­ab­schluss, ein ein­wand­frei­es Füh­rungs­zeug­nis, ein ärzt­li­ches Attest sowie die Teil­nah­me an einem Qua­li­fi­ka­ti­ons­kurs. Die­ser Kurs dau­ert 160 Stun­den. In ihm wer­den die Grund­la­gen für die Kin­der­ta­ges­pfle­ge gelegt – von hygie­ni­schen bis zu den räum­li­chen Vor­aus­set­zun­gen.  Danach wird die Pfle­g­er­laub­nis für bis zu fünf Kin­der erteilt.

Reich wer­den kann man aller­dings als Tages­mut­ter oder Tages­va­ter kaum: Ver­gü­tet wird die anspruchs­vol­le Tätig­keit mit 5,08 Euro pro Kind/Stunde. Die­se Ver­gü­tung muss anschlie­ßend noch ver­steu­ert wer­den. Aller­dings über­nimmt der Kreis Unna die Hälf­te anfal­len­der Kosten für Ren­ten- und Kran­ken­ver­si­che­rung.

Inter­es­sier­te kön­nen sich bei der Fach­be­ra­tung Kin­der­ta­ges­pfle­ge des Krei­ses Unna mel­den. Ansprech­part­ne­rin ist Ste­pha­nie Käth­ler, T. 0 23 03 / 27–25 58 oder E-Mail stephanie.kaethler@kreis-unna.de.

 

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.