Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfällen in Holzwickede

(ots) Bei zwei Verkehrsunfällen auf dem Gemeindegebiet wurden am Sonntagnachmittag und frühen Montagmorgen (28.11.) drei Personen leicht verletzt:

Am Sonntag (27.11.) fuhr gegen 14.40 Uhr ein 30-jähriger Schwerter auf der Altendorfer Straße in Richtung Mühlenstraße und bog hier nach links ab. Er achtete dabei nicht auf einen von rechts kommenden 39-jährigen Holzwickeder und beide Fahrzeuge stießen zusammen. Durch den Aufprall kamen beide Pkw von der Straße ab und die Fahrer verletzten sich leicht. An den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 9.000 Euro.

Heute Morgen (28.11.) fuhr gegen 7.05 Uhr ein 50-jähriger Holzwickeder auf der Massener Straße in Richtung Holzwickede. In Höhe Hausnummer 3 wollte er einem geparkten VW Bulli ausweichen, verlor dabei aber auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über seinen Ford Transit und kollidierte mit dem Bulli. Durch den Aufprall schob er ihn gegen einen Holzzaun, der dadurch ebenfalls beschädigt wurde. Der Fahrer verletzte sich leicht und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.300 Euro.

Unfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv