Die Grünen laden zum Bogenschießen ein

Auch die Holzwickeder Grünen betei­ligen sich mit einer Aktion am Feri­en­spaß-Pro­gramm und laden Kinder und Jugend­liche im Alter von zwölf bis 16 Jahren zum Bogen­schießen ein.

Das tra­di­tio­nelle Bogen­schießen för­dert neben den behut­samen und har­mo­ni­schen Bewe­gungs­ab­läufen auch die media­tive und gei­stige Ent­wick­lung. In einer schnelllebigen Gesell­schaft kann man durch das Bogen­schießen eine ein­zig­ar­tige Mög­lich­keit der Ent­schleu­ni­gung, durch den Wechsel von Anspan­nung und Ent­span­nung, erfahren. Beim Bogen­schießen ent­steht höchste Zufrie­den­heit nach jedem Schuss. Bogen­schießen gibt Selbst­ver­trauen, innere Freude und Zufrie­den­heit.

Nach dem Bogen­schießen wollen die Grünen mit den Teil­neh­mern gemeinsam Grillen. Treff­punkt ist am Samstag (17. August) um 11 Uhr der Markt­platz (bis ca. 15 Uhr). Kosten: fünf Euro. Anmel­dung über das Bür­ger­büro erfor­der­lich. 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.