Es wird ernst: Die ersten Umzugswagen rollten bereits am Dienstagabend (22.1.) nach Dienstschluss an. Heute ziehen die ersten Verwaltungsteile um. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Das große Rödeln hat begonnen: Verwaltung im Umzugsstress

Es wird ernst: Die ersten Umzugswagen rollten bereits am Dienstagabend (22.1.) nach Dienstschluss an. Heute ziehen die ersten Verwaltungsteile um. (Foto: Gemeinde Holzwickede)
Es wird ernst: Die ersten Umzugs­wagen rollten bereits am Diens­tag­abend (22.1.) nach Dienst­schluss an. Heute ziehen die ersten Ver­wal­tungs­teile um. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Nun wird es ernst mit dem Umzug der Gemein­de­ver­wal­tung: Ab sofort ist das Team Soziales im Erd­ge­schoss (li. Seite) der Allee 10 erreichbar. Die Bera­tungs­dienste findet dagegen ab heute (23. Januar) in der Bahn­hof­straße 11 statt. Die Sozi­al­ar­beiter der Gemeinde sind in den Unter­künften an der Bahn­hof­straße und an der Müh­len­straße erreichbar, wo ab Freitag (1. Februar) direkt vor Ort Büro­räume für sie ein­ge­richtet werden.

Wei­tere Bereiche der Gemein­de­ver­wal­tung werden noch in dieser Woche in den Eco Port umziehen: Ab Don­nerstag (24. Januar) ist auch der Fach­be­reich IIb (Schule, Sport, Kultur) sowie der Fach­be­reich III (Finanzen – außer Steu­eramt) im Eco Port, Rhenus-Platz 3 (3.OG) zu errei­chen.

Fachbereiche nur eingeschränkt erreichbar

Ab morgen (24. Januar) ziehen Teile der Verwaltung in den Eco Port um.  (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Ab morgen (24. Januar) ziehen Teile der Ver­wal­tung in den Eco Port um. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Der gesamte Fach­be­reich I (Tele­fon­zen­trale, Stan­desamt, Fried­hofs­ver­wal­tung) und auch das Steu­eramt sind ab Freitag (1. Februar) eben­falls im Eco Port, Rhenus-Platz 3 (3.OG.) zu errei­chen.

Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel und der 1. Bei­geord­nete, Bernd Kasischke, sowie die Damen aus dem Vor­zimmer werden Räum­lich­keiten im Bür­ger­büro, Allee 4, beziehen. Der genaue Umzugs­termin für den Ver­wal­tungs­vor­stand wird noch bekannt­ge­geben.

Der Ver­wal­tungs­vor­stand bittet um Ver­ständnis dafür, dass an den Umzugs­tagen die Gemein­de­ver­wal­tung nur ein­ge­schränkt erreichbar ist.

Gemeindeverwaltung, Umzug


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv