Chor Cantabile unternimmt Konzertreise in die französische Partnerstadt Louviers

Mit dem Prädikat "Leistungschor des Chorverbandes NRW" ausgezeichnet: der Holzwickeder Chor Cantabile. (Foto: Cantabile)
Mit dem Prädikat "Leistungschor des Chorverbandes NRW" ausgezeichnet: der Holzwickeder Chor Cantabile. (Foto: Cantabile)
Der Holzwickeder Chor Cantabile unternimmt eine Konzertreise nach Louviers. (Foto: Cantabile)

Die Mitglieder der Chorgemeinschaft Cantabile Holzwickede packen die Koffer und statten der französischen Partnerstadt Louviers vom 30. Mai bis 2. Juni einen musikalischen Besuch ab. Die Vorfreude ist riesengroß für diese erste Auslandsreise des Chores. Neben der künstlerischen Arbeit stehen aber auch Freizeitaktivitäten und das Knüpfen neuer Freundschaften auf dem Programm.

Mit einem Crossover-Programm (Vermischung unterschiedlicher Musikstile) hat der Chor, unter der Leitung von Chordirektor Michael Oel ein umfangreiches und anspruchsvolles Repertoire erarbeitet mit Werken von Haydn, Händel, Mendelssohn, Bruckner, Bárdos, aber auch Pops von Elvis und Beatles sowie Gospeljazz und deutsche Volkslieder.

Aber auch das gesellschaftliche Miteinander soll nicht zu kurz kommen. Die Chorgemeinschaft erhofft sich freundschaftliche Kontakte und Verbindungen, so dass vielleicht eine spätere Zusammenarbeit entstehen könnte. Getreu dem Motto: Nous chantons pour l’amitié franco-allemande.“ (Wir singen für die deutsch-französische Freundschaft.)

Konzert mit Chorale Le Tourdion

Am Donnerstag (30. Mai) beginnt die Reise. Die Mitfahrer treffen sich um 8 Uhr an der katholischen Liebfrauenkirche, Bushaltestelle an der Kirchstraße.

In den nächsten Tagen geht es dann auf Besichtigungstour nach Cormeilles in die Distillerie Busnel, zur kleinen Hafenstadt Honfleur mit ihren knapp 8.000 Einwohnern sowie auf den Markt von Louvieres natürlich mit Stadtbesichtigung. Für spontane Aktionen ist selbstverständlich auch noch genügend Zeit. Als Höhepunkt steht dann am Samstag (1. Juni) das gemeinsame Konzert mit dem Chor Chorale Le Tourdion in der katholischen Kirche Saint-Germain auf dem Programm.

Cantabile


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kritisch.

Unabhängig.

Meinungsfreudig.

Kontakt

Folgen Sie uns