CDU verabschiedet Rolf Kersting bei traditionellem Grünkohlkessen

Der aktuelle CDU-Fraktionsvorsitzende Frank Markowski verabschiedet seinen Vorgänger in diesem Amt, Rolf Kersting, beim traditionellen Grünkohlessen der CDU.  (Foto: privat)

Der aktu­el­le CDU-Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de Frank Mar­kow­ski (r.) ver­ab­schie­det sei­nen Vor­gän­ger in die­sem Amt, Rolf Ker­st­ing, beim tra­di­tio­nel­len Grün­koh­les­sen der CDU.  Links im Bild: Bür­ger­mei­ster Jenz Rother. (Foto: pri­vat)

Am gest­ri­gen Mon­tag (1. Dezem­ber) hat­te die CDU-Frak­ti­on zu ihrem tra­di­ti­ons­ge­mä­ßen Grün­koh­les­sen bei Hop­py ein­ge­la­den. Gäste der Frak­ti­on waren Bür­ger­mei­ster Jenz Rother und die bei der letz­ten Kom­mu­nal­wahl aus­ge­schie­de­nen Frak­ti­ons­mit­glie­der, allen vor­an der frü­he­re CDU-Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de Rolf Ker­st­ing, der die Frak­ti­ons­ar­beit in der Zeit von 1999 bis 2014 gelei­tet hat.

Nach einem kur­zen Jah­res­rück­blick dank­te der amtie­ren­de CDU-Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de Frank Mar­kow­ski Rolf Ker­st­ing für die sehr gute und freund­schaft­li­che Zusam­men­ar­beit in den ver­gan­ge­nen Jah­ren. Frank Mar­kow­ski lob­te, dass die poli­ti­sche Arbeit unter der Lei­tung von Rolf Ker­st­ing stets an dem All­ge­mein­wohl der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger aus­ge­rich­tet gewe­sen und der Umgang in den poli­ti­schen Gre­mi­en außer­or­dent­lich fair und für Jeder­mann trans­pa­rent geführt wor­den sei.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.