Currently browsing tag

CDU

Bei einem Workshop im LAZ von Peter Steckel erarbeiteten die Christdemokraten ihre Strategie für das neue Jahr. (Foto: privat)

CDU beginnt das Jahr mit Strategieoffensive

Warum bin ich dabei? Welche Themen sind mir wichtig? Wo liegen die zukünf­tigen Her­aus­for­de­rungen für unsere Hei­mat­ge­meinde? Unter dem Titel „Holzwickede 2025 – Stra­te­gien für ein zukunfts­fä­higes Holzwickede“ star­tete die CDU mit einem kom­mu­nal­po­li­ti­schen Work­shop ins neue Jahr, um Ant­worten auf diese und viele wei­tere Fragen zu finden.

CDU lädt ein: „Holzwickede 2025 – Stategien für ein zukunftsfähiges Holzwickede“

Der CDU Gemein­de­ver­band lädt alle Mit­glieder sowie inter­es­sierten Bürger zu einem kom­mu­nal­po­li­ti­schen Seminar „Holzwickede 2025 – Stra­te­gien für ein zukunfts­fä­higes Holzwickede“ ein. Der Work­shop steht unter der Lei­tung von Dirk Soden­kamp (Frön­den­berg) und findet am Samstag (12. Januar), von 10 bis 17 Uhr in den Semi­nar­räumen des Logi­stik Aus­bil­dungs­zen­trums NRW

CDU lädt zum Adventsgrillen ein

Seit 2010 orga­ni­siert der CDU-Gemein­­de­­ver­­­band zu Hause bei einem der Par­tei­mit­glieder das Advents­grillen. In lockerer Rei­hen­folge besu­chen die Christ­de­mo­kraten dabei alle Holzwickeder Orts­teile. Am Freitag (9. Dezember) ab 19 Uhr lädt nun der Par­tei­freund Man­fred Bolle an die Kleistraße 22 in Opher­dicke (Telefon 6393) zum Advents­grillen ein. Ein­ge­laden sind dazu alle CDU-Mit­­­glieder …

Für den geplanten Rad- und Gehweg an der Rausinger Straße wäre eine Kostenbeteiligung der Anlieger fällig. Da über eine Änderung des Kommunalabgabengesetz diskutiert wird, sprechen sich FDP und CDU für eine bürgernahe Aussetzung der Kostenbeteiligung aus. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

FDP beantragt Resolution zur Abschaffung der Kommunalabgaben für Bürger

Die Holzwickeder FDP bittet den Rat der Gemeinde um die Beschluss­fas­sung einer Reso­lu­tion zur Abschaf­fung der Kom­mu­nal­ab­gaben nach § 8 des Kom­mu­nal­ab­ga­ben­ge­setzes. Gleich­zeitig soll die Ver­wal­tung auf­ge­for­dert werden, bis zu einer mög­li­chen Geset­zes­än­de­rung die Erhe­bung von Kom­mu­nal­ab­gaben bür­gernah und mög­lichst restriktiv aus­zu­legen.

Das Gebäude Massener Str. 71 (Mitte) will die CDU-Fraktion veräußern, um darin bezahlbare Mietwohnungen zu schaffen. In einem zweiten Schritt soll das auch mit dem Gebäude Nr. 69 (vorne) geschehen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

CDU fordert Mehrausgaben von über 600 000 Euro und Verkauf von Flüchtlingsunterkunft

Auch die Holzwickeder Christ­de­mo­kraten haben sich am ver­gan­genen Wochen­ende mit dem Gemein­de­haus­halt für das kom­mende Jahr aus­ein­an­der­ge­setzt: Gegen­über dem von Käm­merer Rudi Grümme vor­ge­schla­genen Ent­wurf möchten die CDU zusätz­liche Maß­nahmen im Gegen­wert von über 600 000 Euro sowie eine zusätz­liche Stelle im Per­so­nal­etat rea­li­siert sehen. Gegen­fi­nan­ziert werden sollen diese Mehr­aus­gaben durch den Ver­kauf der gemein­de­ei­genen Immo­bilie Mas­sener Straße 71, in der zur­zeit noch Flücht­linge unter­ge­bracht sind.

CDU lädt zum Primeurfest ein

Tra­di­tio­nell feiert die CDU Holzwickede auch in diesem Jahr das Pri­meur­fest am Don­nerstag, 15. November, um 19 Uhr im Wein­haus Siegel. In gemüt­li­cher Atmo­sphäre wollen wir das poli­ti­sche Jahr Revue pas­sieren lassen und einen Aus­blick in die Zukunft wagen. Der Beau­jo­lais Pri­meur ist der erste Wein, der schon im Jahr …

CDU: „Lieber zu Hoppy als zu Facebook“

Lieber zu Hoppy als zu Face­book!“ Unter diesem Motto lädt die CDU zu einem Poli­ti­schen Abend im Saal von Hoppy’s Treff am Don­nerstag (11. Oktober) ein. Die Christ­de­mo­kraten fragen: Warum können wir unsere Poli­tiker nicht mehr ver­stehen? Deutsch­land spricht über Maaßen, NRW über den Ham­ba­cher Forst und Holzwickede über den …