Schlagwort: CDU

Sieht die Ostumgehung mit dem neuen Anschluss und dem Ausbau der Montanhydraulikstraße als ein Gesamtprpojekt: CDU-Vorsitzender Frank Lausmann. (Foto: CDU)

CDU sieht Anschluss Oelpfad, L677n und Ausbau Montanhydraulikstraße als Paketlösung

Die neue Autobahnauffahrt am Oelpfad, die Ortsumgehung L 677n und der Ausbau der Montanhydraulikstraße sind für die Holzwickede CDU ein verkehrspolitisches Gesamtprojekt und die einzige realistische Lösung für die Holzwickeder Verkehrsproblematik. Das betont der Vorsitzende des CDU Gemeindeverbandes jetzt in einer Stellungnahme zur Kritik verschiedener Parteien an der Ostumgehung.

Weiterlesen

Auszug aus der Genehmigung des Ordnungsamtes zur Wahlwerbung.

CDU prescht mit Wahlwerbung vor und verstößt gegen Auflage des Ordnungsamtes

er Wahlkampf hat noch gar nicht richtig begonnen und schon laufen die Gemüter heiß – zumindest bei den Parteien. Der Grund: Die Wahlhelfer der CDU haben bereits heute (1. August) damit begonnen, flächendeckend ind er Gemeinde Wahlwerbung aufzuhängen. „Das ist ein klarer Verstoß gegen die ordnungsrechtliche Verfügung der Gemeinde, die eindeutig besagt, dass Wahlwerbung vor dem 3. August nicht zulässig ist“, kritisiert der SPD-Fraktionsvorsitzende Michael Klimziak. „Darüber hinaus ist das Vorgehen der CDU auch ausgesprochen unfair allen anderen Parteien gegenüber, die sich an die Absprache und Verfügung des Ordnungsamtes halten.“

Weiterlesen

Blick über den Planungsbereich der neugestaltet werden soll der ASlleeplatz (Vordergrund) und die der festplatz (Hintergrund) (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

CDU will Mehrheitsbeschluss für Umgestaltung Fest- und Alleeplatz kippen

Die CDU startet einen neuen Versuch, den Neubau des Alleeplatzes und die Umgestaltung des Festplatzes zu verhindern. CDU-Fraktionschef Frank Markowski hat den Antrag jetzt für den nächsten Planungs- und Bauausschuss (22.9.) gestellt, die Maßnahmen in das nächste Jahr zu verschieben, um erneut einen Antrag auf ISEK-Fördermittel zu stellen. Es ist der nunmehr vierte Versuch der CDU, die beiden genannten Maßnahmen zu verhindern.

Weiterlesen

CDU lädt zum „1. öffentlichen digitalen Stammtisch“ ein

Noch immer ist die Durchführung öffentlicher Veranstaltungen in der Gemeinde untersagt. Hygiene- und Abstandsregeln sind nach wie vor einzuhalten. Dessen ungeachtet möchte CDU Holzwickede weiterhin in Verbindung mit den Bürgern bleiben und mit ihnen ins Gespräch kommen. In diesen außergewöhnlichen Zeiten geht der CDU Gemeindeverband neue Wege und lädt zu seinem "1. öffentlichen digitalen Stammtisch" am kommenden Dponnerstag, 18. Juni, ab 19.30 Uhr ein.

Weiterlesen

CDU-Fraktion fragt Schulen nach Erfahrungen mit Corona-Problemen ab

Der Fraktionsvorsitzende der CDU Holzwickede, Frank Markowski, hat die Leitungen aller Schulen in Holzwickede angeschrieben und um ein Meinungsbild aus den zurückliegenden Wochen und Monaten mit der Corona-Pandemie gebeten. Diese Zeit war „für alle Menschen in unserer Gesellschaft eine große Herausforderung, doch ganz besonders Schulen wurden vor gänzlich neue Herausforderungen gestellt und mussten diese in kürzester Zeit begegnen“, wendet sich der CDU-Fraktionschef einleitend an die Schuleiterinnen und -leiter.

Weiterlesen

Aufstellung der CDU-Bewerber für Kommunalwahl im Kreis Unna

Die CDU im Kreis Unna lädt die von der Ortsunion Holzwickede zur Kreisverbandsebene gewählten Vertreter und Ersatzvertreter zur Aufstellungsversammlung der Bewerber für die Landrats- und Kreistagswahl ein. Die Vertreterversammlung findet am Dienstag, 9. Juni, 18.30 Uhr in der Stadthalle Unna statt. Die Vorbereitung und Durchführung der Versammlung erfolgen selbstver­ständlich in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden und unter Beachtung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln.

Weiterlesen

CDU: Schnelle Investitionen und Planung zur Sicherung von Arbeitsplätzen nötig

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise fordert die Holzwickeder CDU eine schnellere Umsetzung der geplanten gemeindlichen Investitionsvorhaben und die zügige Realisierung der räumlichen Planung für eine nachhaltige Gemeindeentwicklung. Ziel eines entsprechenden CDU-Antrages ist es, „Arbeit und Beschäftigung zu sichern“.

Weiterlesen

Marco Morten Pufke (re.) mit dem neuen JU-Vorsitzenden Marcal Zilian. (Foto: JU)

Kreisvorstand der CDU: Marco Pufke soll Landratskandidat werden

Der Kreisvorstand der Christdemokraten hat sich in seiner Sitzung am Dienstagabend einstimmig für Marco Morten Pufke als Bewerber für das Amt des Landrats ausgesprochen. Der 46-jährige Personalberater aus Bergkamen ist Parteivorsitzender und stellvertretender Fraktionsvorsitzender in Bergkamen. Den Kreisverband leitet er seit 2013. Seit inzwischen zehn Jahren ist Pufke für die CDU-Kreistagsfraktion tätig. Daher kennt er den Kreis Unna, seine Stärken und Schwächen und auch die Knackpunkte vor Ort und in der Kreispolitik aus dem Effeff.

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv