NRW-Wirtschafts-ä und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart stattet der UNIQ GmbH im Eco Port einen Besuch ab und informierten sich dort u.a. über das erfolgreiche Reiseschnäppchenportal Urlaubsguru. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)über

UNIQ führt Kurzarbeit ein

Die Auswirkungen der Ausbreitung des Coronavirus treffen das Unternehmen hinter der Marke Urlaubsguru stark. Wegen mangelnder Nachfrage nach Reisen hat UNIQ am Standort in Holzwickede seit Montag (16.3.) auf Kurzarbeit um, wie das Unternehmen mitteilt. Knapp 100 Mitarbeiter sind von dieser Entscheidung betroffen. Die Reduzierung der Arbeitszeit wird dabei von Tätigkeitsbereich zu Tätigkeitsbereich individuell festgelegt, um wichtige Prozesse weiterhin aufrecht erhalten zu können.

Weiterlesen

Fairtrade: Beispielprojekte zum Nachahmen gesucht

Fairtrade ist viel mehr als nur fair gehandelter Kaffee, Tee und Kakao. Viele Akteure aus dem ganzen Kreisgebiet haben bereits mit informativen Veranstaltungen gezeigt, wie vielfältig die öglichkeiten sind, auf den fairen Handel aufmerksam zu machen. Es sind Aktionen, die explizit zum Nachahmen gedacht sind. Und die Ideenbörse dafür findet sich ab sofort auf der Kreis-Internetseite.

Weiterlesen

Das ehemalige Gelände der Firma Künstler (Foto) ist inzwischen an einen privaten Investor verkauft. Über den Verkauf einer angrenzende weiteren Fläche in Gemeindebesitz ist noch nicht entschieden. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Strategie der Gemeinde im Umgang mit Flächen in Rausingen weiter offen

Im Wirtschaftsförderungsausschuss der Gemeinde ging es in der Sitzung am Dienstagabend (3.3.) darum, wie die Verwaltung mit den letzten gemeindeeigenen Flächen in Rausingen umgehen will. Der Tagesordnungspunkt „Strategie im Umgang mit gemeindlichen Flächen“ war dabei nicht ohne politische Brisanz. Konkret geht es um eine 1,53 ha große gemeindeeigene Fläche, die zwischen dem ehemaligen Künstler-Gelände und einer etwa gleichgroßen Ausgleichsfläche liegt.

Weiterlesen

Informationen zum Corona-Virus gibt es beim Kreis Unna jetzt auf einen Blick. (Foto: Christian Daum - pixelio.de)

IHK-Umfrage zeigt: Coronavirus belastet regionale Wirtschaft

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund hat eine Umfrage bei ihren Mitgliedsunternehmen in Dortmund, Hamm und im Kreis Unna gestartet. Ergebnis: Das Coronavirus belastet die regionale Wirtschaft. Mehr als die Hälfte der regionalen Wirtschaft ist bereits jetzt von den Auswirkungen des Coronavirus direkt betroffen. Gut zwei Drittel rechnet in naher Zukunft mit Auswirkungen durch die Epidemie. „Wir haben also allen Grund zur Vor-Sorge. Von einer Panik kann aber keine Rede sein“, betont IHK-Hauptgeschäftsführer Stefan Schreiber. Etwa ein Viertel der beteiligten Unternehmen hat eine Niederlassung oder Produktionsstätte in China. Für 15 Prozent trifft das auf Italien zu.

Weiterlesen

Jan Weber (Mitte links) und Jonas Wedlich (Mitte rechts) gewinnen Energie-Scout-Challenge (Foto: IHK zu Dortmund/Stephan Schütze)

Energie-Scout: Auszubildende siegen mit Effizienzkonzept für Flughafen Dortmund

Zwei Auszubildende des Dortmunder Flughafens wurden von der IHK in Kooperation mit den Effizienz- und Energieagenturen NRW zu Energie-Scouts ausgebildet. Bereits zum zweiten Mal nahmen Auszubildende des Airports an der Weiterbildung teil. Jonas Wedlich und Jan Weber haben während der Zeit nicht nur theoretisches Wissen zu den Themen Energiewende und Klimaschutz erlangt, sie haben auch ein Effizienzkonzept für den Dortmund Airport entwickelt, mit dem sie den Wettbewerb der Energie-Scouts gewonnen haben.

Weiterlesen

Vorsitzender des Ortsverbandes der Liberalen: Lars Berger (Foto: FDP)

FDP fordert „Holzwickede-Gutschein“ als Maßnahme zur Wirtschaftsförderung

Die Holzwickeder FDP möchte den „Holzwickede-Gutschein“ einführen und hat einen entsprechenden Antrag zur Beratung im nächsten Fachausschuss gestellt. Der Gutschein sollte durch die Gemeinde vertrieben und bei lokalen Geschäften und Partnern sowie Kulturangeboten der Kommune einlösbar sein. Da es sich um eine für die Gemeinde werbewirksame Maßnahme handelt, heißt es in dem Antrag weiter, werden die Kosten für Verwaltung und Vertrieb der Gutscheine durch die Kommune getragen. Die Verwaltung soll die Möglichkeiten zur technischen Umsetzung des Gutscheins prüfen und Kontakt zu potenziellen Partner aufnehmen und dabei insbesondere auch an digitale Angebote über die Internetseite denken.

Weiterlesen

IHK-Präsident Heinz-Herbert Dustmann. (Foto: IHK Dortmund)

Konjunktur: Wirtschaft der Region kühlt ab

Die Wirtschaft in der Region kühlt sich ab. IHK-Präsident Heinz-Herbert Dustmann mahnt zur Gelassenheit und erwartet klatre Signale dr Politik für die wirtschaftliche Ausrichtung. Wie die IHK zu Dortmund dazu mitteilt, säumt eine Reihe von Unsicherheiten den konjunkturellen Weg ins neue Jahrzehnt und hinterlässt auch bei den Unternehmen in der IHK-Region ihre Spuren. Zum Jahresbeginn hat sich die Geschäftslage gegenüber dem Herbst etwas mehr eingetrübt.

Weiterlesen

Blick in das neue Prüflabor der Montanhydraulik GmbH in Holzwickede: Herzstück des Prüfungslabors ist ein Härteprüfgerät mit Digitalmikroskop, das eine 1000-fache Vergrößerung der Probe erlaubt. (Foto: Montanhydraulik)

Montanhydraulik eröffnet umfangreiches Prüflabor am Standort Holzwickede

Die Montanhydraulik GmbH, weltweit einer der führenden Hersteller von Hydraulikzylindern und hydraulischen Systemen, hat am Standort Holzwickede nach rund einem Jahr Planung und Bauzeit ein modernes Prüflabor eröffnet. Einem Team von qualifizierten und geschulten Ingenieuren stehen im Labor ab sofort mehrere fortschrittliche Prüfgeräte zur Verfügung, mit deren Hilfe ein kompletter Prüfzyklus angegangen werden kann. Schnellere Reaktionszeiten, eine höhere Qualitätssicherung sowie optimierte Produkte dürfen die Kunden in Zukunft erwarten.

Weiterlesen

Kritisch.

Unabhängig.

Meinungsfreudig.

Kontakt

Folgen Sie uns