Das freundliche Serviceteam der wewole-Stiftung kümmert sich um die Gäste, angeleitet von Gruppenbleiter André Sittinger (li.) (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Café im Emscherquellhof öffnet wieder

Das freundliche Serviceteam der wewole-Stiftung kümmert sich um die Gäste, angeleitet von Gruppenbleiter André Sittinger (li.) (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Das Café im Emscherquellhof öffnet am Samstag wieder: Das freundliche Serviceteam der wewole-Stiftung und Gruppenleiter André Sittinger (li.) freuen sich auf die Gäste. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Auch an der Emscherquelle kehrt wieder etwas mehr Normalität ein: Das von der wewole Werken gGmbH betriebene Café im Emscherquellhof in Holzwickede wird an diesem Wochenende wieder öffnen. Los geht es am Samstag, 6. Juni, ab 12 Uhr.

Wie die Emschergenossenschaft dazu weiter mitteilt, wird Café ab dann allerdings vorerst nur samstags und sonntags von jeweils 12 bis 18 Uhr öffnen.

  • Termin: Samstag, 6. Juni, 12 bis 18 Uhr, Quellenstraße 2

INFO
In Holzwickede betreibt die Emschergenossenschaft 2 Sonderbauwerke wie Hochwasser- oder Regenrückhaltebecken und rund 1,2 Kilometer Kanäle. Außerdem unterhält der Verband in Holzwickede rund 5 Kilometer Wasserläufe, wovon rund 4,8 (ökologisch verbessert) zur Emscher zählen.

Café, Emscherquellhof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv