Schlagwort: Emscherquellhof

Freuen sich über die gelungene Aktion "88 Tasten für den Emscherquellhof", v.li.: Klaus Moßmeier (Sparkasse), Dennis Olckers (wewole), Dr. Peter Lipphardt (Stiftung Gutes Tun), Uli Bär (Kulturverein) , Rolf Unnerstall, Felicitas Stephan, Ursula Voswinkel (alle Stiftung Gutes Tun), Jochen Hake (Freundeskreis) und Jörg Kowalski (wewole). (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Stiftung „Gutes tun“ sagt Danke: Aktion „88 Tasten für den Emscherquellhof“ ein Riesenerfolg

Anfang Dezember hatte die Stiftung „Gutes Tun“ die Spendenaktion „88 Tasten für den Emscherquellhof“ gestartet. Mit dieser überwältigenden Resonanz auf ihre Aktion hatten die Initiatoren nicht gerechnet. Darin sind sich Kuratorium und Beirat der Stiftung einig. In kürzester Zeit kamen ausreichend Spenden für alle 88 Tasten des erhofften Klaviers zusammen, das nun auf dem Emscherquellhof ein neues Zuhause finden soll, wie Felicitas Stephan heute (5. März) bei einem Pressetermin vor Ort mitteilte.

Weiterlesen

Dr. Peter Lipphardt (von li.) und Felicitas Stephan (beide Stiftung Gutes Tun) sowie Denis Olckers (wewole Stiftung) hoffen auf möglichste viele Spenden zur Anschaffung eines Konzertflügels für den Emscherquellhof. (Foto: privat)

Kulturbegeisterte rufen Spendenaktion ins Leben: 88 Tasten für den Emscherquellhof

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“ An diesen Satz von Erich Kästner glauben auch die verantwortlichen der Stiftung Gutes Tun, des Kulturvereins Westfalen, des Freundeskreises Holzwickede und der wewole Stiftung. Sie haben sich für das gemeinsame Projekt „Einen Flügel für den Emscherquellhof“ zusammengeschlossen und hoffen auf möglichst viele kulturinteressierte Menschjen als Mitstreiter. Ziel ist die Anschaffung eines Konzertflügels für den Emscherquellhof.

Weiterlesen

Felicitas Stephan (li.) und Ulla Voswinkel (Stiftung Gutes Tun) freuen sich mit der kleinen Leonie auf den Projekttag am kommenden Sonntag auf dem Emscherquellhof ebenso wie Andreas Sittinger von der wewole-Stiftung (nicht im Bild) . (Foto: Kulturverein Westfalen)

Stiftung Gutes Tun lädt zum Weltkindertag auf den Emscherquellhof ein

Zum Weltkindertag am kommenden Sonntag (20. September) haben sich die Organisatoren der neu gegründeten Stiftung Gutes Tun etwas ganz Besonders überlegt: „Erstmals wird der Weltkindertag in Holzwickede am Emscherquellhof gefeiert werden“, sind Ulla Voswinkel und Felicitas Stephan ganz begeistert. „Gerade jetzt brauchen wir ein Zeichen für die Kinderkultur. Deshalb freuen wir uns, dass es gelungen ist, diese Veranstaltung zum Weltkindertag am Emscherquellhof veranstalten zu können.“

Weiterlesen

Flyer zur Premierenveranstaltung der WFG.

Emscherquellhof wird zur Quelle für Fördermittel: 1. Tag der Fördermöglichkeiten

Der Emscherquellhof in Holzwickede wird am Donnerstag, 6. Juni zur Quelle der Fördermöglichkeiten. Die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) mit ihrem Innovationsteam und das Netzwerk Industrie RuhrOst NIRO e. V. laden an diesem Tag Unternehmer, StartUps und Gründer zum 1. Tag der Fördermöglichkeiten ein, um sich über Fördermöglichkeiten zu informieren, sich auszutauschen und praktische Hilfe zu finden.

Weiterlesen

Kinder der Natur AG der Dudenrothschule und Senioren des Perthes-Hauses bepflanzen ein Hochbeet am Emscherquellhof. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Pflanzaktion: Insektenfreundliche Blütenträume am Emscherquellhof

Großer Pflanztag am Emscherquellhof: Im Rahmen einer Mitmach-Aktion gab hatte die Emschergenossenschaft heute am Quellhof dazu eingeladen, einen insektenfreundlichen Blütengarten als Lern- und Begegnungsort anzulegen. Kinder der Garten AG der Dudenrothschule und ihre Lehrerin Britta Schneidereit, Schüler der Bio AG des Clara-Schumann-Gymnasiums und ihre Lehrerin Brigitte Pohlschmidt und auch Senioren des Perthens-Heimes sowie Mitarbeiter des bewirtschaftenden Betriebes Wewole ließen sich nicht zweimal bitten.

Weiterlesen

Feueralarm im Emscherquellhof

Feueralarm auf dem Emscherquellhof: Gegen 9.20 Uhr rückte die Feuerwehr der Gemeinde heute (8. April) zum Emscherquellhof aus, nachdem eine Brandmeldeanlage in dem Fachwerkensemble an der Quellenstraße ausgelöst hatte. Vor Ort stellte sich dann heraus dass es sich um einen „Fehlalarm“ handelte: Der Alarm wurde durch die Staubentwicklung bei Bohrarbeiten von Handwerkern ausgelöst, wie Werner Kohlmann, Zugführer des LG Mitte, erklärt.

Auch der Emscherquellhof mit seinem Cafe´und als Ziel der Entdeckertouren im Kreis Unna ist sicher ein gelungenes Beispiel für die positiven sozialen Aspekte des Emscher-Umbaus für die Region. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Mitmach-Aktion gegen Insektensterben: Am Emscherquellhof entsteht ein Blütengarten

Die Emschergenossenschaft geht aktiv gegen das Insektensterben vor! Unter dem Motto „Kein stummer Frühling“ gestalten die Flussmanager insektenfreundliche Landschaften etwa durch alternative Deichbegrünung und Pflegeformen auf geeigneten Flächen wie auf ihren Anlagen oder Höfen. Am Emscherquellhof in Holzwickede entsteht nun im Rahmen dieser Initiative ein Blütengarten als Lern- und Begegnungsort:

Weiterlesen

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv