Bunte Jubiläumsfeier zum 25-jährigen Bestehen der Gemeindebibliothek

Freuen sich über die Onleihe und eigene Homepage der Gemeindebücherei: Silke Becker (l.) und Kristina Truß. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)
Freuen sich auf die Jubiläumsfeier der Gemeindebibliothek: Silke Becker (l.) und Kristina Truß. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

25 Jahre Gemeindebibliothek — dieses Jubiläum soll am Freitag (14. Juni) angemessen gefeiert gefeiert werden. Gemeinsam mit Mitgliedern des Fördervereins der Bibliothek und vielen weiteren Unterstützern aus der Gemeinde bietet das Bibliotheksteam ein buntes Programm für Jung und Alt. An diesem besonderen Tag sind selbstverständlich die Stammkunden, aber auch alle anderen Interessierten, herzlich willkommen, vor Ort mitzufeiern und auf das weitere Fortbestehen der Gemeindebibliothek anzustoßen.

Lange Zeit war es nicht abzusehen, ob die Institution an der Opherdicker Straße unter den Herausforderungen der digitalen Zeit fortbestehen kann. Nun jedoch, nach der positiven Entwicklung der Nutzer- und Ausleihzahlen in den vergangenen Monaten, ist der Fortbestand erst einmal gesichert. So hatten sich nach der letzten Sitzung des Ausschusses für Schule, Sport, Kultur und Städtepartnerschaften alle Holzwickeder Ratsparteien für die Weiterführung der erfolgreichen Arbeit von Kristina Truß und Silke Becker ausgesprochen. Für alle Beteiligten, Bibliotheksnutzer und Unterstützer ist dies ein toller Erfolg und ein Grund zum Feiern.

Zum Jubiläum öffnet die Bibliothek zur gewohnten Zeit um 13 Uhr. Um 15 Uhr findet der offizielle Festakt für geladene Gäste statt. Der Deutsch-Französische Singkreis Chantons wird die Feierstunde musikalisch umrahmen.

Buntes Programm mit Musik und Lesung

Allen anderen Besuchern bietet die Bibliothek rund um das Gebäude ein buntes Programm. Neben einem Luftballonkünstler, der als Walking Act schon für die kleinsten Bibliotheksnutzer einige Überraschungen bereithält, gibt es für Kinder ab vier Jahren eine besondere Vorlese-Attraktion direkt an der Bibliothek. Der Bücherbus Emil macht Halt in Holzwickede, und unterstützt durch die Vorlesepaten der Gemeinde, können hier acht Vorlesetermine angeboten werden. Das Bibliotheksteam bittet um vorherige Anmeldung, da das Platzangebot im Bus begrenzt ist. Ein weiteres Angebot für Kinder macht der Treffpunkt Villa, der den gesamten Nachmittag über Spielgeräte zur Verfügung stellen wird, die, je nach Wetterlage, bis zum Abend hin genutzt werden können.

Auch der Verein „Wir für Holzwickede e.V.“ beteiligt sich mit einem Bücher-Verkaufsstand am Programm.

Den ganzen Nachmittag über werden sich die „HowiBib-Freunde“ um das leibliche Wohl der Anwesenden kümmern, indem sie Getränke und einige Leckereien zum Verkauf anbieten. Darüber hinaus wird der Förderverein eine Tombola durchführen, bei der tolle Preise gewonnen werden können. Die Einnahmen kommen dann dem Förderverein und somit am Ende wiederum der Bibliothek zu Gute.

Um 18 Uhr wird die Prämierung der Gewinner des Buchkunst-Wettbewerbs stattfinden. Interessierte haben noch bis zum 24. Mai 2019 die Möglichkeit, ihre Kunstobjekte aus alten Büchern in der Bibliothek einzureichen und den Wettbewerb zu gewinnen.

Ein weiteres Highlight und gleichzeitiger Abschluss des Jubiläumstages ist ab 19 Uhr die Lesung mit dem Holzwickeder Thomas Matiszik, der mit „Totkehlchen“ bereits sein drittes Werk in der Bibliothek vorstellen wird – musikalische Unterstützung inklusive.  Auch hier wird um Voranmeldung per E-Mail an bibliothek@holzwickede.de oder unter Tel. 1 42 26 gebeten. Die kostenlosen Eintrittskarten können im Vorfeld in der Bibliothek, Opherdicker Straße 44, abgeholt werden.

  • Termin: Freitag (14. Juni), ab 13 Uhr, Gemeindebibliothek, Opherdicker Str. 44

Gemeindebibliothek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv