Bürgerblock vor Ort: Ist Holzwickede zu dunkel?

Ist Holzwickede zu dunkel? Diese Frage wurde auf in der letzten Mit­glie­der­ver­samm­lung des Bür­ger­blocks aus­giebig dis­ku­tiert. Teil­nehmer kri­ti­sierten, dass die Aus­leuch­tung des Ortes zu wün­schen übrig lässt und dadurch Angst­räume ent­standen sind.

Nun macht der Bür­ger­block Nägel mit Köpfen und will im wahr­sten Sinne des Wortes Licht ins Dunkel bringen. Im Rahmen einer öffent­li­chen Frak­ti­ons­sit­zung am Montag (6. März) ist geplant, eine Orts­be­ge­hung durch­zu­führen, um ent­spre­chende Bereiche auf­zu­spüren. Die Frak­ti­ons­sit­zung beginnt um 18 Uhr. Alle Inter­es­sierten sind herz­lich ein­ge­laden, an der Orts­be­ge­hung teil­zu­nehmen. Treff­punkt ist zu der genannten Zeit der Markt­platz.

Hierzu bitte der Bür­ger­block auch um Mit­hilfe der Bürger und for­dert sie auf, Straßen und Bereiche zu benennen, die ihrer Mei­nung nach nachts unzu­rei­chend beleuchtet sind.

Mit­tei­lungen werden ent­ge­gen­ge­nommen unter Tel. 85 93, per Mail unter mail@holzwickeder- buergerblock.de oder unter Ver­wen­dung des Kon­takt­for­mu­lars auf der Inter­net­seite www.holzwickeder-buergerblock.de.

  • Termin: Montag, 6. März, 18 Uhr, Markt­platz

BBL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv