Was macht man mit alten, gelesenen Büchern? Die HowiBib-Freunde bitten um kreative Ideen und haben dazu einen Wettbewerb "Buchkunst 2019" ins Leben gerufen. (Foto: Rosel Eckstein/pixelio.de)

Buchvorstellung mit Bernt von zur Mühlen

Am 21. November ist es endlich soweit, dann ist der Frankfurter Literaturdozent Bernt von zur Mühlen wieder zu Gast in der Gemeindebibliothek. Aus der Fülle der Neuerscheinungen dieses Jahres wird er einige interessante und ungewöhnliche Titel aussuchen und vorstellen, wie gewohnt auf unterhaltsame oder auch kritische Art.

Eingeladen sind alle, die sich auch mal anspruchsvolleren Lesestoff wünschen oder die einfach nur wissen möchten, welche Bücher es sonst noch so gibt, abseits von dem, was in den Buchhandlungen in vorderster Reihe präsentiert wird. Wie immer erwarten die Zuhörer eineinhalb interessante und spannende Stunden.

Die Buchvorstellung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt beträgt fünf Euro. Karten im Vorverkauf gibt es in der Gemeindebibliothek. Da schon etliche Karten verkauft wurden, ist eine Reservierung durchaus sinnvoll.

  • Termin: Donnerstag (21. November), 19 Uhr, Gemeindebibliuothek, Opherdicker Str. 44

Bernt von zur Mühlen, Bibliothek


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv