Brücke Wasserstraße wird saniert, aber schmaler

Liedbach Wasserstraße Brücke
Wird saniert und auf vier Meter Breite verschmälert: die Brücke Wasserstraße. (Foto: Peter Gräber)

Die sanierungsbedürftige und immer noch gesperrte Brücke Wasserstraße soll noch in diesem Jahr wiederhergestellt werden. Das teilte Fachbereichsleiter Jens-Uwe Schmiedgen im Bau- und Planungsausschuss am Dienstag (23.2.) mit.

Schmiedgen wird heute mit dem beteiligten Ingenieurbüro in einem Abstimmungsgespräche letzte Details für die Ausschreibung der Arbeiten klären. Im Zuge der Sanierung wird die Brücke dann auf eine Breite von nur noch vier Meter verschmälert. Da die Sanierung aus Fördermitteln für den Radwegebau finanziert wird, soll die Brücke anschließend auch hauptsächlich von Radfahrern und Fußgängern genutzt werden können. Allerdings sollen auch noch die Anlieger aus dem Liedbachtal die Möglichkeit haben, die Brücke zu passieren, wie Schmiedgen erklärte.

„Ob wir die Brücke später mit Pollern oder einer Schranke sperren, ist noch nicht klar.“  Die Finanzmittel für die Sanierungsmaßnahme sind im Haushalt eingestellt, so dass ein großteil der Arbeiten noch in diesem Jahr abgeschlossen werden kann.

Bau- und PLanungsausschuss


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv