Ausbildungsvertrag online. HWK Dortmund) Office world. Businessman working at the wood table with new business project in modern coworking place. Man touching pad contemporary laptop. Horizontal mockup.

Ausbildungsvertrag online im Handwerk: Kurze Wege, geringe Fehlerquote

Seit einiger Zeit bietet die Handwerkskammer (HWK) Dortmund in Zusammenarbeit mit den fünf Kreishandwerkerschaften im Kammerbezirk die digitale Eintragung der Ausbildungsverträge an.

Vorteile sind deutlich verkürzte Eintragungszeiten, bequemes Dokumenten-Upload und eine Fehleranzeige bereits beim Ausfüllen. Betrieb und Auszubildende erhalten zudem einen Eintragungsbescheid, der beim Vorzeigen der Kindergeldkasse o.ä. den Vertrag ersetzen kann.

„Vor allem in den Sommermonaten geht eine große Flut an Ausbildungsverträgen bei uns ein“, so Björn Woywod, Gruppenleiter der Lehrlingsrolle. Da helfe der digitale Weg ungemein, die großen Papierfluten zu vermeiden, auch im Sinne der Nachhaltigkeit. Darüber hinaus könnten die Verträge schneller bearbeitet werden.

Mit dem „Ausbildungsvertrag Online“ sollte sich die Bearbeitungszeit durch schnellere Wege und eine geringere Fehlerrate verkürzen. Für das Online-Formular ist keine gesonderte Software notwendig, es kann ganz unkompliziert über die Internetseite der Handwerkskammer Dortmund bearbeitet werden. Wurde der Antrag geprüft und ist die Eintragung erfolgt, wird der Bescheid erstellt und verschickt. Der Online-Ausbildungsvertrag wird inzwischen von knapp 70 Prozent der Ausbildungsbetriebe genutzt.

Weitere Informationen zum digitalen Ausbildungsvertrag gibt es hier.

Handwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv