Beim Hoffest am Samstag können Kinder, Jugendliche und Erwachsene Naturerlebnisse hautnah erfahren. (Foto: EGlV),

Artenvielfalt am Fluss entdecken: „Mach mit am Fluss!“ — Hoffest für die ganze Familie am Enscherquellhof

Beim Hoffest am Samstag können Kinder, Jugendliche und Erwachsene Naturerlebnisse hautnah erfahren. (Foto: EGlV),
Beim Hoffest am Samstag können Kinder, Jugendliche und Erwachsene Natur hautnah erfahren. (Foto: EGLV),

Natur erleben und an den Flussläufen von Emscher und Lippe lernen und forschen: Mit dem Erreichen der Abwasserfreiheit in der Emscher geben Emschergenossenschaft und Lippeverband (EGLV) im Rahmen der Initiative „Mach mit am Fluss!“ den Menschen ihre Flüsse zurück und rufen zu zahlreichen Mitmach-Aktionen auf. Am kommenden Samstag sind Familien und alle Naturfans eingeladen, an einem Hoffest auf dem Emscherquellhof in Holzwickede an spielerischen Aktionen zur Artenvielfalt teilzunehmen.

Bei dem Fest auf dem Emscherquellhof in Holzwickede dreht sich alles um die Artenvielfalt an Emscher und Lippe: Hier können Kinder, Jugendliche, Familien und Erwachsene Naturerlebnisse hautnah erfahren und die Flusslandschaft mit ihren Pflanzen und Tieren entdecken.

Bei Wildkräuter-Exkursionen lernen die Besucher zum Beispiel, welche Wildkräuter entlang der Emscher und Lippe wachsen. Weiter in die Natur abtauchen können Interessierte bei Kopfhörer-Konzerten: Klänge wie Bachrauschen, quakende Wasserfrösche oder prasselnder Regen formen einzigartige Melodien. Neben einem bunten Familienprogramm mit Kinderschminken, Walking-Acts und Wasserkino laden EGLV mit den Kooperationspartnern die Besucher des Hoffestes auch dazu ein, sich an den Ständen und in Vorträgen über aktuelle Projekte und vor allem zum Thema Artenvielfalt zu informieren.

Emschergenossenschaft und Lippeverband laden ein

Die Initiative „Mach mit am Fluss!“ gibt den Menschen auf verschiedenen Ebenen die Möglichkeit, sich zu beteiligen und an der ökologischen Entwicklung an Emscher und Lippe teilzuhaben. Emschergenossenschaft und Lippeverband begleiten diesen Prozess als Ermöglicher und Impulsgeber. Die beiden Wasserwirtschaftsverbände wollen mit ihrem Engagement, Ideen aus der Bürgerschaft fördern, gute Initiativen und regen die Auseinandersetzung mit Themen wie Artenvielfalt, Klima- und Umweltschutz oder Klimaanpassung unterstützen.

  • Termin: Samstag, 27. August, 12 bis 18 Uhr, Emscherquellhof, Quellenstr. 2

Emscherquellhof, Hoffest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv