Andy Houscheid auf Haus Opherdicke: Jazz, Pop und Emotionen

 Andy Houscheid verzaubert am 14. November wieder das Publikum mit seiner Band im Spiegelsaal auf Haus Opherdicke. (Foto: Andy Houscheid)
Andy Houscheid ver­zau­bert am 14. November wieder das Publikum mit seiner Band im Spie­gel­saal auf Haus Opher­dicke. (Foto: Andy Houscheid)

Talent“ heißt sein drittes Album, mit dem Andy Houscheid die ver­gan­genen Monate über zahl­reiche Bühnen getourt ist. Talent ist das Stich­wort! Denn der bel­gi­sche Pia­nist ver­blüfft sein Publikum mit seiner Bega­bung, die Musik­rich­tungen Jazz, Pop und Rock zu ver­schmelzen. Am Don­nerstag, 14. November kommt Houscheid im Rahmen der Ver­an­stal­tungs­reihe „Welt­Musik Musik­Welt“ in den Kreis. 

Bekannt ist Andy Houscheid für seine emo­tio­nalen sowie span­nenden Songs, die unglaub­lich viele Facetten bedienen. Seine Texte – über­wie­gend in deut­scher Sprache – berühren den Zuhörer mit Tief­sin­nig­keit und Authen­ti­zität. Für eine packende Atmo­sphäre sorgt Andy Houscheid mit Band am Don­nerstag, 14. November im Spie­gel­saal auf Haus Opher­dicke, Dorf­straße 29 in Holzwickede. Los geht es um 20 Uhr, der Ein­lass beginnt um 19 Uhr.

Kartenvorverkauf

Die Karten kosten 14 Euro. Zu haben sind sie in der Buch­hand­lung Hor­nung, Markt 6 in Unna, im Büro des Ver­wal­tungs­vor­standes der Gemeinde Holzwickede, Allee 4 sowie an der Muse­ums­kasse von Haus Opher­dicke. Vor­be­stel­lungen sind im Kul­tur­be­reich des Kreises bei Heinz Kytzia, Tel. 0 23 03 /​27 – 25 41, E‑Mail: heinz.kytzia@kreis-unna.de mög­lich.

Im Preis inbe­griffen ist die Mög­lich­keit zum Besuch der Aus­stel­lung „Wun­dersam Wirk­lich“ mit Werken aus der Samm­lung des Museum Arnhem und von Louise te Poele. PK | PKU

  • Termin: Don­nerstag (14. November), 20 Uhr, Haus Opher­dicke, Dorfstr. 29
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.