Auch auf die ehemalige Radarstation wird in der von der Aktiven Bürgerschaft erarbeiteten Broschüre "Historischer Rundweg durch den Hengser Westen" eingegangen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Aktive Bürgerschaft präsentiert Broschüre: „Historischer Rundweg durch den Hengser Westen“

Auch auf die ehemalige Radarstation wird in der von der Aktiven Bürgerschaft erarbeiteten Broschüre "Historischer Rundweg durch den Hengser Westen" eingegangen.  (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Auch auf die ehemalige Radarstation wird in der von der Aktiven Bürgerschaft erarbeiteten Broschüre „Historischer Rundweg durch den Hengser Westen“ eingegangen. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Die Aktive Bürgerschaft hat eine Broschüre mit dem Titel „Historischer Rundweg durch den Hengser Westen“ erarbeitet. Für alle, die nicht nur die historische Route ausprobieren möchten, sondern auch an Ortsgeschichte interessiert sind, ist die Broschüre der Aktiven Bürgerschaft genau das Richtige.

Mit Unterstützung von Wilhelm Hochgräber hat die Gruppe eine Wegbeschreibung mit sieben Stationen erstellt, die mit Hilfe von kurzen Texten und Fotos über die Historie dieses Ortsteiles informiert. Die Strecke führt hierbei am Feuerleitbereich, der ehemaligen Kellerschule, am Kellerkopfdenkmal und dem Wasserhochbehälter vorbei und bietet immer wieder schöne Ausblicke bis zu den Balver Höhen und ins Bergische Land. Der gesamte Rundweg ist fünfeinhalb Kilometer lang und ist in gut eineinhalb Stunden (ohne Pause) zu bewältigen.

Die Broschüre liegt im Bürgerbüro und in der Seniorenbegegnungsstätte aus und ist als PDF-Datei auf
der Homepage der Gemeinde Holzwickede unter diesem Link zu finden.

Weitere Informationen erhalten Interessierte im Gemeindebüro der Seniorenbegegnungsstätte, Tel.-
Nr. 02301 / 44 66.

Aktive Bürgerschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv