Der Treffpunkt Villa bietet morgen einen Ausflug in den Movie Park und in den herbstferoen ein Videoprojekt an. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Trotz Corona: Treffpunkt Villa startet mit „fast“ normalem Programm ins neue Jahr

Der Treffpunkt Villa bietet morgen einen Ausflug in den Movie Park und in den herbstferoen ein Videoprojekt an. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Der Treffpunkt Villa bietet ab kommenden Montag (17. Januar) wieder volles Programm für Kinder und Jugendliche. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

Das regelmäßige Programm im Treffpunkt Villa startet wieder am Montag, 17. Januar. Anmeldungen zu den Aktionen sind allerdings schon ab morgen (12. Januar) möglich. Bei allen Angeboten im Programm sind die jeweils gültigen Corona-Bestimmungen zu beachten. Trotzdem ist das Team um Leiter Marco Stützer zuversichtlich, ein „fast“ normales Programm bieten zu können.

Wie gewohnt findet ein normales Kids- und Jugendcafé ohne vorherige Anmeldung statt, ebenso der Kinderbereich mit Kreativtreff, Natur-erleben-Projekt, Kochen-Backen-Spielen und das Kinderschwimmangebot. Außerdem startet das neue queere Jugendcafé Ende Januar alle vierzehn Tage freitags von 17 bis 20 Uhr.

Neues Schwimmangebot für Grundschulkinder

Ein paar kleinere Änderungen haben sich dennoch ergeben: So beginnen die Kinderangebote Kreativtreff (dienstags) und Kochen-Backen-Spielen bereits um 15.30 Uhr und dauern bis 17.30 Uhr. Mittwochs findet wieder das Schülercafé in der Josef-Reding-Schule statt (16 bis 18 Uhr). Das Schwimmangebot des Treffpunktes mittwochs (16.30 bis 19 Uhr) wird fortgeführt, wobei jetzt neue interessierte Grundschulkinder die Möglichkeit haben, mitzumachen. Schließlich beginnt das Kidscafé am Donnerstag erst um 17 Uhr.

Freitags findet auch die Kinderdisco oder das Kinderkino wieder jeweils einmal im Monat statt.

Die HipHop-Dance-Gruppe wieder ebenfalls wieder starten: Tanzlehrerin Janine wird die HipHop-Dance-Angebote sogar um einen Kurs für Kinder bis sieben Jahre erweitern. Die jüngeren Kinder treffen sich freitags ab 14.15 Uhr, die älteren ab zehn Jahren ab 15 Uhr. Einstieg jederzeit möglich, einfach vorbeikommen. Pro Training; zwei Euro.  

Ausflüge und Freizeiten

Auch Ferienfreizeiten in Stolberg/Harz und Eastermar/Niederlande sind im Angebot: Anmeldung ab sofort. (Screenshot: Flyer)

Geplant sind außerdem Samstagsausflüge für Kinder (u.a. Monkey Island, Ketteler Hof) sowie Sonderaktionen im Jugendbereich (u.a. Superfly, Moviepark, Fußball-Bowling). Im Mai, das wünschen sich alle Mitarbeiter der Einrichtung, soll dann das Sommerfest des Treffpunkts Villa steigen.

Die Fußballgruppe trifft sich wieder in der Hilgenbaumhalle, bis das Wetter das Spiel im Montanhydraulik-Stadion zulässt. Es wird zukünftig in zwei verschiedenen Altersgruppen gespielt, weil der Bedarf zu groß ist. Im wöchentlichen Wechsel für Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren und für alle ab 13 Jahren, jeweils von 15.30 bis 17 Uhr.

Schließlich stehen auch die Ferienfreizeiten 2022 fest: Dazu sind Anmeldungen ab sofort möglich. In den Osterferien geht es endlich wieder in den Harz ins Feriendorf Auerberg. Im nunmehr dritten Anlauf soll es vom 11. bis 15. April endlich klappen. Für die Sommerferien ist noch einmal eine Fahrradfreizeit in Eastermar in den Niederlanden geplant. „Hier haben schon in den vergangenen zwei Jahren tolle Freizeiten trotz Corona stattgefunden“, so Marco Stützer.

  • Die genauen Angebotszeiten und viele weitere Infos finden sich auf der Homepage der Villa.

Treffpunkt Villa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv