NRW-Landtagsvizepräsident Rainer Schmeltzer ehrt Karl Theißen und weitere Genossinnen und Genossen

Jubilarehrung der SPD, von li.: Rainer Schmeltzer, Fouad Bali, Heike Bartmann-Scherding, Karl Theißen, Ursula Fehser, Dagmar Doert, Horst Hoffmann und Jonas Beckmann (Foto: SPD Holzwickede)

Als Karl Theißen im Jahr 1957 in Holzwickede in die SPD eintrat, wurde der Parteigenosse Willy Brandt gerade mit großer Mehrheit zum Bürgermeister von Berlin-West gewählt und startete damit seine beeindruckende politische Karriere, die ihn bis ins Kanzleramt führen sollte. Der Vergleich macht deutlich, wie lange Karl Theißen schon Mitglied der Sozialdemokraten in Holzwickede ist.

Für seine 65-jährige Mitgliedschaft in der SPD wurde der Holzwickeder mit weiteren Parteimitgliedern am heutigen Sonntag (4. Dezember) im Rahmen einer kleinen Feierstunde geehrt.

Dazu war auch Rainer Schmeltzer, Erster Vizepräsident des Landtages von NRW am 2. Adventssonntag in die gut besuchten Räumlichkeiten des Kleingartenvereins Am Oelpfad gekommen.

Hochachtung für Jubilare – ob 65 oder zehn Jahre Mitglied

Zusammen mit der örtlichen SPD-Doppelspitze, Heike Bartmann-Scherding und Jonas Beckmann, überreichte der Landtagsabgeordnete die Urkunden neben Karl Theißen auch an Ursula Fehser und Horst Hoffmann für ihre 40-jährge Mitgliedschaft, an Dagmar Doert, die seit 25 Jahren dabei ist sowie an Fouad Bali für dessen zehnjähriges Jubiläum. Auch Jonas Beckmann konnte sich in die Reihe der Jubilare einordnen, da er ebenfalls seit zehn Jahren ein Genosse ist.

In seiner kurzweiligen Laudatio ging Schmeltzer ausgiebig auf die aktuelle Politik im Bund und in NRW ein. Er berichtete sehr bildhaft über seine Tätigkeit als Landtagspräsident, blickte in die knapp 160-jährige Parteigeschichte zurück und sprach den Holzwickeder Jubilaren seine Hochachtung dafür aus, dass sie schon so lange der „Kümmerer-Partei“ die Stange halten – egal ob das zehn oder 65 Jahre sind.

SPD-Jubilarehrung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-Mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv