Die drei neuen Lehrerinnen für Holzwickede, Schwerte und Bergkamen vor dem Schulamt für den Kreis Unna. (Foto Max Rolke – Kreis Unna)

Verstärkung für Grundschulen: Neue Lehrkräfte begrüßt

 Die drei neuen Lehrerinnen für Holzwickede, Schwerte und Bergkamen vor dem Schulamt für den Kreis Unna. (Foto Max Rolke – Kreis Unna)
Die drei neuen Leh­re­rinnen für Holzwickede, Schwerte und Berg­kamen vor dem Schulamt für den Kreis Unna. (Foto Max Rolke – Kreis Unna)

Grund­schulen in Lünen, Schwerte, Berg­kamen, Unna und Holzwickede bekommen Ver­stär­kung: Vier neue Leh­re­rinnen, zwei Son­der­päd­agogen und eine son­der­päd­ago­gi­sche Fach­kraft starten im Mai in den Schul­dienst. Ver­treter der Schul­auf­sicht für Grund­schulen und des Fach­be­reichs Schulen und Bil­dung begrüßten die „Neuen“ im Schulamt für den Kreis Unna.

Bevor es in die Klas­sen­räume zum prak­ti­schen Unter­richt geht, müssen die Päd­ago­ginnen erst einmal Papier­kram erle­digen. Schließ­lich gibt es Urkunden bzw. Arbeits­ver­träge, eine Ver­ei­di­gung, Infor­ma­ti­ons­ma­te­rial über Rechte und Pflichten sowie zu den rich­tigen Anlauf­stellen bei Fragen und Sorgen. Natür­lich durften auch Infor­ma­tionen über den Kreis, in dem die neuen Lehrer nun zumin­dest beruf­lich Zuhause sind, nicht fehlen.

Vor allem gab es bei der Will­kom­mens­feier im Kreis­haus Unna für alle neuen Päd­agogen eins: Viele Glück­wün­sche zur neuen Auf­gabe und festes Dau­men­drücken für eine erfolg­reiche Arbeit. PK | PKU

Grundschulen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv