Jacqueline Krebs von der Karl-Kolle-Stiftung (re.) und Felix Krawczyk (li., Brickobotik Dortmund) mit Laurenz, Sami und Lennox in der neu gestarteten LEGO AG der Paul-Gerhardt-Schule. (Foto: Magnus Krämer - PGS)

Neustart der beliebten LEGO AG in der Paul-Gerhardt-Schule: Kolle-Stiftung sichert Bestand für zwei Jahre

Jacqueline Krebs von der Karl-Kolle-Stiftung (re.) und Felix Krawczyk (li., Brickobotik Dortmund) mit Laurenz, Sami und Lennox in der neu gestarteten LEGO AG der Paul-Gerhardt-Schule. (Foto: Magnus Krämer - PGS)
Jacqueline Krebs von der Karl-Kolle-Stiftung (re.) und Felix Krawczyk (li., Brickobotik Dortmund) mit Laurenz, Sami und Lennox in der neu gestarteten LEGO AG der Paul-Gerhardt-Schule. (Foto: Magnus Krämer – PGS)

Die LEGO-AG in der Paul-Gerhardt-Schule ist wieder da: Dank eines finanziellen Anschubs durch die Karl-Kolle-Stiftung aus Dortmund konnte diese beliebte AG der Paul-Gerhardt-Schule wieder aufleben. Für die nächsten zwei Schuljahre ist der Bestand der AG gesichert.  

Im Rahmen der LEGO AG arbeitet die Hengser Grundschule eng mit einem Team von Brickobotik in Dortmund zusammen, das als Bildungspartner im Bereich Robotik Angebote auch für Schulen anbietet.

Die Kolle-Stiftung fördert traditionell zahlreiche Aktionen im MINT-Bereich (Mathematik, Information, Naturwissenschaften) und hier insbesondere im wichtigen Basisbereich.

Im Rahmen der LEGO-AG stehen verschiedene Bausätze (Wedo- und EV3-Format) bereit, so dass die Kinder mach Herzenslust bauen und programmieren können . In kleinen Gruppengrößen mit maximal zehn Kindern, die von einen Profi aus dem Brickobotik-Team angeleitet werden, kann so manche technische Schleife konstruiert und gebaut werden.

Im Jahr 2018 gelang es Kindern der Paul-Gerhardt-Schule mit einer besonderen   Programmierung in das Bundesfinale der WRO zu kommen. „Ziel der AG ist aber nicht der Wettbewerb, sondern die Freude an der Programmierung zu fördern“, so Schulleiter Magnus Krämer.    

LEGO AG, Paul-Gerhardt-Schule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv