Die ausgezeichneten Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Holzwickede mit Bürgermeisterin Ulrike Drossel und Landrat Mario Löhr. Nicht alle im text genannten ausgezeichneten Feuerwehrleute konnten an der Veranstaltung im Forum teilnehmen. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

59 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Holzwickedes für Einsatz bei Flutkatastrophe ausgezeichnet

Die ausgezeichneten Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Holzwickede mit Bürgermeisterin Ulrike Drossel und Landrat Mario Löhr. Nicht alle im text genannten ausgezeichneten Feuerwehrleute konnten an der Veranstaltung im Forum teilnehmen.  (Foto: P. Gräber - Emscherblog)
Die ausgezeichneten Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Holzwickede mit Bürgermeisterin Ulrike Drossel und Landrat Mario Löhr. Nicht alle im Text genannten ausgezeichneten Feuerwehrleute konnten an der Veranstaltung teilnehmen. (Foto: P. Gräber – Emscherblog)

59 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Holzwickede erhielten gestern Abend (4.5.) aus den Händen von Bürgermeisterin Ulrike Drossel die Katastrophenschutzeinsatz-Medaille des Landes NRW für ihren Einsatz bei der Flutkatastrophe im Juli vorigen Jahres. Auch Landrat Mario Löhr und Vertreter der Ratsfraktionen nahmen an der Veranstaltung im Forum des Schulzentrums teil.

Ulrike Drossel und auch Landrat Mario Löhr erinnerten in ihren kurzen Ansprachen noch einmal an die Flutkatastrophe im vergangenen Jahr, die im Kreis Unna am 4. Juli mit einem Einsatz für die Feuerwehren in Fröndenberg ihren Auftakt hatte. Einem Woche später standen dann nach einem weiteren Starkregenereignis auch Teile der Emscherquellgemeinde unter Wasser darunter auch die Tiefgarage der Sparkasse an der Hauptstraße.

Bürgermeisterin und Landrat dankten Helfern

„Man hätte sich das vorher kaum vorstellen können, dass die Tiefgarage, die immerhin Platz für 30 Autos bietet, in nur drei Minuten komplett vollgelaufen ist“, zeigte sich Ulrike Drossel noch immer beeindruckt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sollten indes anschließend im Ahrtal und Raum Eschweiler noch vor viel größeren Herausforderungen stehen.

Darauf verwies auch Mario Löhr nach der Holzwickedes Bürgermeisterin. Mario Löhr hatte gestern auch bereits 24 Polizeibeamtinnen und -beamten für ihren Einsatz bei der Flutkatastrophe mit der Landes-Medaille geehrt. So sehr der Kreis Unna auch durch die Starkregen im Vorjahr betroffen war, sei „der Kreis Unna noch relativ gut weggekommen“, so Löhr: „Wäre das Unwetter nur ein paar Kilometer weiter gezogen, hätten wir im Kreis Unna einen Schaden von schätzungsweise 700 Mio. Euro erlitten.“

Holzwickedes Bürgermeister und auch der Landrat dankten den Einsatzkräften der Feuerwehr für ihren ehrenamtlichen Einsatz teils unter lebensgefährlichen Bedingungen und sicherten den ehrenamtlichen Helfern der Feuerwehr auch künftig jede notwendige Unterstützung zu.

Die ausgezeichneten Feuerwehrkräfte

Für ihren Einsatz bei der Flutkatastrophe im vergangenen Jahr wurden folgende Feuerwehrkameradinnen und -kameraden der Freiwilligen Feierwehr der Gemeinde Holzwickede mit der Katastrophenschutzeinsatz-Medaille des Landes NRW ausgezeichnet:

Oberfeuerwehrmann Bastian Arnold, Hauptfeuerwehrfrau Martina Bachmann, Unterbrandmeister Jörg Bartz, Oberfeuerwehrmann Niklas Baumgart, Unterbrandmeister Christian Becker, Unterbrandmeister Sebastian Becker, Oberfeuerwehrmann Jan-Erik Beckmann, Oberbrandmeister Jonas Beckmann, Brandinspektor Markus Beckmann, Unterbrandmeister Rainer Beckmann, Feuerwehrmann Robin Bienhold, Unterbrandmeister Pascal Böse, Brandinspektor Marco Brandenburger, Hauptbrandmeisterin Andrea Brune, Unterbrandmeister Kai Brune, Unterbrandmeister Christine Brune-Wettklo, Oberbrandmeister Christopher Peschel, Oberfeuerwehrmann Nicolas Dähn, Unterbrandmeister Herbert Dähn, Oberfeuerwehrfrau Dana Niggemann, Hauptfeuerwehrmann Ferris Deutschländer, Brandinspektor Oliver Engelberg, Oberfeuerwehrmann Justin Fernholz, Feuerwehrfrau Vivian Fernholz, Unterbrandmeisterin Jennifer Ganz, Oberfeuerwehrmann Marc Hellmold, Unterbrandmeister Holger Hering, Gemeindebrandinspektor Peter Höttemann, Unterbrandmeister Tim Hendrik Höttemann, Feuerwehrmann Jarne Oberschachtsiek, Hauptbrandmeister Alfons Kittl, Gemeindebrandinspektor Werner Kohlmann, Unterbrandmeister Manuel Koppelberg, Unterbrandmeister Rolf Kramer, Unterbrandmeister Peter Kramer, Hauptbrandmeister Jörg Krumme, Hauptfeuerwehrfrau Nicole Külpmann, Hauptfeuerwehrmann Dieter Lammert, Hauptfeuerwehrfrau Laura Lammert, Unterbrandmeister Sven Lammert, Oberfeuerwehrmann Roberto Lombardo, Brandmeister Jan Luicke, Lars Luicke, Hauptbrandmeister Patrick Mecklenbräuker, Hauptfeuerwehrmann Thomas Milo, Feuerwehrmann Dario Monteleone, Unterbrandmeister Dennis Neufeld, Brandmeister Jürgen Neumann, Oberfeuerwehrmann Maximilian Pokolm, Brandinspektor Jens Preetz, Oberfeuerwehrmann Hans André Schäfer, Gemeindebrandinspektor Marco Schäfer, Unterbrandmeister Felix Scheckel, Oberfeuerwehrmann Jan Luca Schmale, Oberbrandmeister Daniel Schoof, Unterbrandmeister André Schulz, Brandoberinspektor Jan Michael Stappert, Feuerwehrmann Jan Luca Wallishauser.

Feuerwehr


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv