37. Parlamentarische Patenschaftsprogramm für junge US-Amerikaner: Noch Gastfamilien gesucht

Der Bun­des­tags­ab­ge­ord­nete aus dem Kreis Unna, Oliver Kacz­marek, sucht noch Gast­fa­mi­lien in seinem Wah­kreis für junge Ame­ri­kaner, die im Rahmen eines deutsch-ame­ri­ka­ni­schen Aus­tausch­pro­gramms für ein halbes Jahr nach Deutsch­land kommen.

Das Par­la­men­ta­ri­sche Paten­schafts-Pro­gramm (PPP) ver­gibt seit 1983 Sti­pen­dien für deut­sche und US-ame­ri­ka­ni­sche Schü­le­rinnen und Schü­lern sowie jungen Berufs­tä­tige, um ein Jahr im jeweils anderen Land zu leben. Dadurch lei­stet das PPP einen wich­tigen Bei­trag zur Ver­bes­se­rung des deutsch-ame­ri­ka­ni­schen Ver­ständ­nisses. Das PPP ist ein gemein­sames Pro­gramm des Deut­schen Bun­des­tages und des US-Con­gress unter der Schirm­herr­schaft des Bun­des­tags­prä­si­denten.

Oliver Kaczmarek (MdB) unterstützt den interkulturellen Austausch

Im Auf­trag des Deut­schen Bun­des­tags führt die gemein­nüt­zige Orga­ni­sa­tion Open Door Inter­na­tional e.V. (ODI) das PPP für Voca­tional High School Absol­venten durch. Die US-ame­ri­ka­ni­sche Absol­ven­tinnen und Absol­venten sind 18 Jahre alt und haben in den USA gerade die High School beendet. Nach einem zwei­mo­na­tigen Inten­siv­sprach­kurs in Bonn werden die Teil­neh­menden vor­rau­sicht­lich am 28. November 2020 in ihre Gast­fa­mi­lien reisen, eine ört­liche Schule besu­chen und anschlie­ßend berufs­ori­en­tie­rende Prak­tika absol­vieren, bevor sie Ende Juni 2021 zurück in die USA fliegen.

Oliver Kacz­marek (MdB) unter­stützt diesen inter­kul­tu­rellen Aus­tausch in seinem Wahl­kreis und würde sich freuen, wenn sich Fami­lien in unserer Region bereit erklären, eine junge US-Ame­ri­ka­nerin oder einen US-Ame­ri­kaner auf­zu­nehmen und diese wert­volle Aus­tau­sch­er­fah­rung zu ermög­li­chen. Gast­fa­mi­lien können Ein­zel­per­sonen, Paare und Fami­lien werden, die sich auch oder beson­ders in der jet­zigen Lage für eine offene und demo­kra­ti­sche Gesell­schaft und den deutsch-ame­ri­ka­ni­schen Aus­tausch enga­gieren möchten.

Bei Inter­esse eine Sti­pen­diatin oder einen Sti­pen­diaten auf­zu­nehmen, können Sie sich direkt an die ODI-Geschäfts­stelle in Köln, an Frau van Lück (0221−606085527, anja.vanlueck@opendoorinternational.de) wenden.

Austauschprogramm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv