Die Bundespolizei nahm am Donnerstag (5.9.) drei Personen bei der Einreise am Dortmunder Flughafen fest. (Symbolfoto: Polizei)

31-Jähriger am Flughafen festgenommen: Haftbefehl

(ots) – Bundespolizisten haben heute (26. Juni) im Dortmunder Flughafen einen Mann festnehmen können, der mit einem Haftbefehl gesucht wurde.

Nach Angaben der Polizei wollte heute Morgen ein 31-jähriger rumänischer Staatsangehöriger über den Flughafen Dortmund nach Bukarest ausreisen. Bei der Überprüfung seiner Ausweispapiere durch die Bundespolizei stellte sich jedoch heraus, dass der 31-Jährige aus dem Kreis Gütersloh mit Haftbefehl gesucht wurde. Er wurde wegen des besonders schweren Fall des Diebstahls zu einer Geldstrafe von 1 885 Euro verurteilt. Da er diesen Betrag jedoch nicht bei der Bundespolizei entrichten konnte, wurde er in die JVA eingeliefert.

Der 31-Jährige hat nun ersatzweise eine Haftstrafe von 90 Tagen zu verbüßen.

Flughafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv