Tag: 15. Februar 2020

Erneut Autos in der Natorper Straße zerkratzt

(ots) - Erneut wurden in der Natorper Straße in Holzwickede Autos beschädigt. Wie die Polizei dazu mitteilt, meldete ein Zeuge am frühen Samstagmorgen (15. Februar) einen zerkratzten Pkw. Bei der Nachschau durch Beamte der Polizeiwache Unna wurden insgesamt 15 Fahrzeuge festgestellt, die vermutlich mittels eines spitzen Gegenstandes zerkratzt worden sind.

Weiterlesen

Die Bahnstrecke von Holzwickede nach Dortmund war gestern ab 13.30 Uhr drei Stunden lang gesperrt: Die Eurobahn (RB 59) stand aufgrund eines Zwischenfalls in Höhe des Bahnübergangs Schäferkampstraße auf freier Strecke. Die Feuerwehr musste die Reisenden evakuieren. (Foto: privat)

Nothalt der Eurobahn (RB 59) auf freier Strecke: Feuerwehr muss Reisende evakuieren

Auf der Bahnstrecke von Holzwickede nach Dortmund ist es im Abschnitt zwischen Holzwickede Bhf und dem Bahnübergang Schäferkampstraße gestern (14.2.) gegen 13.30 Uhr zu einem Zwischenfall mit der Eurobahn (RB 59) gekommen, in dessen Folge der gesamte Zugverkehr auf dieser Strecke stundenlang gesperrt war.

Weiterlesen

Dafür erntete er zahlreiche anerkennde "Aaahss!" und "Ohhs!" bei seinen jungen Studierenden: Dr. Scheuer fabrizierte natürlich auch selbst einige Seifenblasen im praktischen Versuch. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Schillernde Seifenblasen faszinieren junge Studierende in der Kinder-Uni

Die Sumerer im Alten Orient haben bereits vor 5.000 Jahren die Seife erfunden. Seitdem macht Waschen mehr Spaß und ist hygienischer. Aber nicht nur das: Seit tausenden von Jahren erfreuen sich die Menschen auf der ganzen Welt auch an Seifenblasen. Vor allem Kinder sind von den bunt schillernden Farben begeistert. Das zeigte einmal mehr die Kinderuni heute (14. Februar) in Holzwickede: „Warum platzen Seifenblasen?“ lautete das Thema und gut 150 Kinder und weitere Eltern aus Holzwickede und dem Kreis füllten das Forum im Schulzentrum.

Weiterlesen

Kritisch.

Unabhängig.

Meinungsfreudig.

Kontakt

Folgen Sie uns