Omnibus fuhr auf: Frau leicht verletzt

Ein 43-jähriger Fahrzeugführer aus Unna fuhr am Dienstag (9.9.) mit seinem Pkw auf der Iserlohner Straße in Unna in Fahrtrichtung B 1. Er musste verkehrsbedingt anhalten und hinter ihm stand zunächst die 48-jährige Fahrerin eines Omnibusses. Aus unklarer Ursache fuhr diese plötzlich an und auf den Pkw auf, so die Polizei. Bei dem Zusammenstoß wurde die 43-jährige PKW-Beifahrerin leicht verletzt. Sie kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von etwa 11 000 Euro.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.