Zwei Personen bei Verkehrsunfällen in Holzwickede schwer verletzt

Bei zwei Verkehrsunfällen in Holzwickede wurden am Freitag (10.7.) ein 65-jähriger Kradfahrer aus Dortmund und 15-jährige Motorrollerfahrerin aus Unna und schwer verletzt.

Der erste Unfall ereignete sich gegen 14.40 Uhr auf der Vincenz-Wiederholt-Straße. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei bog ein 44-jähriger Bergkamener mit seinem PKW nach rechts aus der Gottlieb-Daimler-Straße in die Vincenz-Wiederholt-Straße ein. Hier kollidierte er mit dem Krad eines 65-jährigen Dortmunders, welcher von links kommend auf der bevorrechtigten Vincenz-Wiederholt-Straße fuhr.

Der Kradfahrer wurde in Folge der Kollision schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf 5.500 Euro geschätzt.

Der zweite Unfall ereignete sich gestern gegen 16.15 Uhr auf Oelpfad. Nach Angaben von Beteiligten und Zeugen bog eine 54-jährige PKW-Fahrerin aus Iserlohn vom Oelpfad nach links in die Masserner Straße ein. Hierbei kollidierte sie mit dem Roller einer vorfahrtberechtigten 15-jährigen aus Unna, die in Gegenrichtung vor.

Das Mädchen wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf 2.000 Euro geschätzt.

Unfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv