Zwei Männer nach räuberischem Diebstahl in Untersuchungshaft

Nach einem räuberischen Diebstahl in einem Supermarkt an der Stehfenstraße in Holzwickede am Montagnachmittag (11.7.) hat die Polizei zwei Tatverdächtige festgenommen, gegen die mittlerweile Untersuchungshaft angeordnet wurde.

Wie der Emscherblog berichtete entwendeten die Männer gegen 15.50 Uhr mehrere alkoholische Getränke und Tabakwaren. Dabei wurden sie vom Personal beobachtet und zur Rede gestellt. Einer der Beschuldigten wehrte sich zwar zunächst durch wildes Herumschlagen, gab aber letztlich auf und konnte bis zum Eintreffen alarmierter Einsatzkräfte festgehalten werden.

Der 41-Jährige und der 36-Jährige sind bislang hinreichend polizeilich in Erscheinung getreten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund wurden die georgischen Staatsbürger ohne festen Wohnsitz am Dienstag (12.7.) einem Haftrichter am Amtsgericht Unna vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehl. Die Beschuldigten befinden sich bereits in einer Justizvollzugsanstalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv