Vorbereitung für Nachtbaustelle am Flughafen: Neues Instrumentenlandesystem

Die Bauvorbereitungen für die Erneuerung des Instrumentenlandesystems (ILS) am Dortmund Airport beginnen ab dem 20. Juli.

Der eigentliche Baubeginn ist für den 3. August geplant. Zunächst werden insbesondere Erdbauarbeiten vorgenommen, um im kommenden Frühjahr mit dem Austausch der Anlagen fortzufahren, teilt Flughafen-Sprecher Sebastian Scheske dazu mit. Bis Ende 2016 soll das System in beiden Anflugrichtungen ausgetauscht werden. Um einen möglichst störungsfreien Flugbetrieb zu ermöglichen, finden die Bauarbeiten ausschließlich nachts außerhalb der Betriebszeiten des Ruhrgebietsflughafens statt und damit in der Zeit von 23 bis 6 Uhr.

Die Systeme müssen altersbedingt erneuert werden. Das ILS wurde in Dortmund bereits in den Jahren 1997 und 1999 in Betrieb genommen.


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv