Verkehrsunfall auf der B 236: Zwei Personen leicht verletzt

(ots) Auf der B 236 hat sich am Sonn­tag­nach­mittag (29. April) ein Ver­kehrs­un­fall mit drei betei­ligten Fahr­zeugen ereignet. Dabei wurden zwei Per­sonen leicht ver­letzt. Einer der Unfall­be­tei­ligten ist ein 24-Jäh­riger aus Holzwickede.

Nach Angaben der Polizei befand sich zum Unfall­zeit­punkt gegen 14.50 Uhr eine 36-jäh­rige Dort­mun­derin mit ihrem Pkw auf dem rechten Fahr­streifen in Rich­tung Lünen. Ein 24-jäh­riger Mann aus Holzwickede befuhr den linken Fahr­streifen. Nahe der Anschluss­stelle Dort­mund-Derne prallten beide Fahr­zeuge aus bis­lang unge­klärter Ursache seit­lich zusammen. Dadurch drehte sich der Wagen der 36-Jäh­rigen und kam ent­ge­gen­ge­setzt zur Fahrt­rich­tung an der Mit­tel­leit­planke zum Stehen. Der des 24-Jäh­rigen kam auf dem rechten Fahr­streifen zum Still­stand.

Bei dem Unfall wurden die 36-Jäh­rige sowie ein sechs­jäh­riger Mit­in­sasse ihres Fahr­zeugs leicht ver­letzt. Ret­tungs­wagen brachten sie zur ambu­lanten Behand­lung in ein Kran­ken­haus. der Holzwickeder blieb offenbar unver­letzt.

An der Unfall­stelle kam es für cirka zwei Stunden zu Behin­de­rungen. Den ent­stan­denen Sach­schaden schätzt die Polizei auf rund 15 000 Euro.

Unfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv