Die junge Hunde-Dame "Rita" sucht ein neues Zuhause, weil ihre Vorbesitzer leider mit ihr überfordert waren. (Foto: Kreis-Tierheim)

Tier der Woche: Hunde-Dame „Rita“ sucht ein neues Zuhause

Die junge Hunde-Dame "Rita" sucht ein neues Zuhause, weil ihre Vorbesitzer leider mit ihr überfordert waren. (Foto: Kreis-Tierheim)
Die junge Hunde-Dame „Rita“ sucht ein neues Zuhause, weil ihre Vorbesitzer leider mit ihr überfordert waren. (Foto: Kreis-Tierheim)

Sie bellen, schnurren oder fiepen und gehören für viele zum Leben dazu. Klappt das Miteinander aber nicht so recht, hilft das Tierheim. Es nimmt Abgabe- und Fundtiere auf und sucht ein neues Zuhause – heute für Hunde-Dame Rita.  

Rita ist im November 2018 geboren und musste leider auf Grund der Überforderung der Vorbesitzer im Tierheim abgegeben werden. Die junge Hündin ist mit den meisten anderen Hunden gut verträglich und kann nach einer Eingewöhnung auch ein paar Stunden alleine bleiben. Sie fährt gut im Auto mit und hat sogar einen guten Grundgehorsam, Hundebegegnungen an der Leine müssen allerdings noch geübt werden.  

Rita wurde in ihrem vorherigen Zuhause leider sehr darauf konditioniert, auf Bewegungsreize zu reagieren, deshalb kann sie mit diesen schlecht umgehen und neigt zu einer umgelenkten Aggression. Sie ist das Tragen eines Maulkorbs gewöhnt und sucht Menschen, die mit ihrem Potenzial umzugehen wissen. Unbekannt ist, ob Rita nach dem Landeshundegesetz Paragraph 10 oder 11 eingestuft wird.   Weitere Info zum Tierheim gibt es auf http://www.kreis-unna.de (Suchbegriff: Tierheim). PK | PKU


Peter Gräber

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv