Theaterfahrt zur Revue-Operette „Im weißen Rössl“

Für alle die noch ein Weihnachtsgeschenk suchen oder sich selbst etwas Gutes tun möchten, hat die Senioren-Begegnungsstätte eine besondere Geschenkidee. Im Rahmen ihrer kulturellen Veranstaltungen für Senioren bietet die Gemeinde Holzwickede am Mittwoch (5. Februar) eine Fahrt zum Opernhaus Dortmund an. Auf dem Programm steht die Revue-Operette „Im weißen Rössl“ von Ralph Benatzky.

„Im weißen Rössl am Wolfgangsee, da steht das Glück vor der Tür“ – doch bevor jeder Einzelne das seine gefunden hat, geht es turbulent zu. Mit der Ankunft der zahlreichen Urlauber gerät auch das Liebeskarussell kräftig in Schwung. Fabrikant Giesecke will seine Tochter Ottilie mit dem Sohn seines Konkurrenten verheiraten. Aber Anwalt Dr. Siedler funkt ihm dazwischen. „Rössl“-Wirtin Josepha muss sich der Liebe ihres Oberkellners Leopold erwehren, bis ein Kaiser einschreitet. Mit beherzter kaiserlicher Intervention und viel ohrwurmträchtiger Musik lösen sich schließlich alle Probleme in Wohlgefallen auf und jedes Töpfchen findet am Ende sein Deckelchen.

Die Abfahrt ist gegen 18 Uhr ab Holzwickede; die Rückfahrt erfolgt gegen 22.45 Uhr.

Karten zum Preis von 29 Euro (inklusive Busfahrt und Eintritt) sind ab Freitag, 29. November, 9 Uhr, im Büro der Senioren-Begegnungsstätte, Berliner Allee 16 a erhältlich. Auch ist eine telefonische Vorbestellung ab diesem Zeitpunkt (Tel. 44 66) möglich.

  • Termin: Mittwoch (5. Februar), ab 18 Uhr, Senioren-Begegnungsstätte, Berliner Alle 16a

Theaterfahrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Mobil: +49 (170)  9 03 26 14

E-mail: info@emscherblog.de

Folgen Sie uns

Archiv